User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Neuer Vermieter möchte zu mir nach Hause kommen...was soll ich tun ?

Meine neue Vermieterin würde gerne den Mietvertrag in meiner alten Wohnung unterschreiben anstatt in der neuen Wohnung, die ich von ihr miete. Ich finde das etwas ungewöhnlich. Sie achtet sehr auf Sauberkeit und ich musste mir bei der Wohnungsbesichtigung etwas über die Schuhe ziehen. Meine alte Wohnung ist in Ordnung, hätte aber ein paar kleine Reparaturen nötig. Ich halte meine Wohnung sauber, habe aber nun Angst, dass die Dame einen Rückzieher macht (glaub ich zwar nicht, aber was wenn ??) Ich habe meine alte Wohnung schon gekündigt, weil ich ja sonst doppelt Miete zahlen müsste. Hat jemand einen Rat ? Im Voraus bereits besten Dank !!!
Frage Nummer 3000027663
Antworten (5)
Kaffee, Kuchen, vielleicht ein Liqueurchen, dann klappt das schon.
Da wir weder die Dame noch deine Wohnung kennen, die Situation dazu noch ziemlich ungewöhnlich ist, ist eine befriedigende Antwort kaum möglich.
Aber ich hätte da auch eine Frage. Wie kommt man in eine Situation, die alte Wohnung zu kündigen, wenn man noch keine neue hat?
Ich halte einen mehr oder weniger privaten Kontakt zur Vermieterin nicht für verkehrt.
im schlimmsten Fall - nimm K.O. Tropfen...man sollte sich seinem Vermieter -nie- zusehr ausliefern... zu 90% gehts hinterher sowieso nicht gut...rate Dir zu guter RS-Police...

...aber Tip...mit Putzteufeln wirst Du noch Dein blaues Wunder erleben...besser ist die Devise andersrum. Suche ne Vermieterin, die Du auch heiraten könntest...dann kannst Du ja Putzsklave werden, weil Du Dich dann sowieso unterwerfen würdest...

schönen Tag noch...(habe 12 Mietobjekte lebenslang erlebt, viele aus Berufsgründen...aber selbst nach Jahrzehnten ohne Probleme kann vieles ganz plötzlich anders laufen...)
Ich hätte meine Whg erst gekündigt, wenn ich den neuen Vertrag in den Händen halte. Wer also vorher kündigt, steht notfalls ohne Whg da, wenn es denn nicht klappt. Wenn sie also die Feiertage nicht auf der Straße verbringen wollen, dann würde ich alles tun, um die neue Whg zu bekommen. Manche Vermieter holen sich eben keine Schufa ein, sondern schauen selber hinter die Gardienen.
Du hast Nerven! Die Wohnung kündigen, ohne einen neuen Mietvertrag. Die (hoffentlich) neue Vermieterin will sehen, ob Du Deine aktuelle Bude völlig verwahrlost und abgerockt hast. Wer hat schon Lust auf einen Mieter, bei dem nach kurzer Zeit eine Kernsanierung der Wohnung fällig ist? Also bring Deine Bude auf Hochglanz, besorge diese fiesen Filzschlappen für Gäste und nötige die Dame, diese auch anzuziehen. Begründung: Ich finde Straßenschuhe in der Wohnung unhygienisch, wer weiß wo die Leute da reingetreten sind. Und dann hoffe auf das Beste.