User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Neues Smartphone, Bluetooth bleibt in der Anzeige grau, wird nicht weiß und wird vom Laptop nicht erkannt.

Ist aber definitiv eingeschaltet. Was tun?
Frage Nummer 87326
Antworten (17)
Putt? Mal Batterie raus, wieder rein? Keine Ahnung, ehrlich gesagt ...
Nix putt! Sonst alles im grünen Bereich!
Mojn Amos, Welche Software benutzt Du? Bei mir läuft "BlueSoleil", bei dieser SW muss die Bluetooth - Funktion über einen Rechtsklick auf das Symbol im Systray explizit eingeschaltet werden, erst danach werden Geräte durch die Suchfunktion gefunden.
Glück auf!
Weiß ich nicht, habe aber bluetooth am Smartphone definitiv eingeschaltet. Sony xperia m, Software?
Nein Amos, ich meine die Software auf Deinem Laptop. Dort müsstest Du über "Geräte suchen, Verbindungen suchen" o.ä das Phone dem Rechner erstmal bekannt machen, automatisch tut sich da meißenst nichts.
Viel Erfolg.
Laptop sagt: Bluetooth eingeschaltet.
Ist bei beiden Geräten die "Bluetooth - Sichtbarkeit" aktiviert? Falls nicht, können sich Phone und Rechner nicht finden. Zur Aktivierung musst Du dich durch das Verbindungsmenue des Smartphones und der Rechnersoftware hangeln.
Glück auf!
dann gehe mal in BT-Einstellungen des Samrties. bei meinem Samsung ist BT zwar ebenfalls eingeschaltet, aber das Gerät ist nicht automatisch sichtbar. Vor dem Pairing mit dem Laptop musst Du im Smartie den Haken bei "Gerät erkannbar" machen" setzen. Ist bei Deinem Smartie auch so eine Einstellung?
Alternativ wäre angeraten, das Phone über ein USB - Kabel direkt mit dem Rechner zu verbinden, das gibt garantiert weniger Probleme.
MfG machine
Versehentlich den Flugmodus eingeschaltet?
Sorry Amos, Ihr seit schon viel weiter, ich hatte F5 vergessen.
@Maschine: Alternativ zu USB, einfach und genial ist die Verbinung Handy - Rechner via W-Lan.
Auf dem Rechner das Tool MyPhoneExplorer installieren (Download z.B. bei Chip.de), auf dem Mobilteil den dazu gehörenden Client (Download im Google AppStore)
Datenaustausch via Explorer, Sicherung, Syncronisierung Adressen, Kalender, alles möglich.
Ist ja nett, dass es Möglichkeiten gibt, Daten anders zu übertragen als mit Bluetooth, aber ich wüsste doch gerne, ob mein nagelneues Smartphone eine Macke hat, oder nicht. Da ist der Tipp mit der Sichtbarkeit schon nicht schlecht. Aber: Ob das Gerät nun für andere sichtbar ist oder nicht, trotzdem müsste das Bluetooth-Symbol beim Drücken von Grau auf Grün (bei mir) oder auf Blau schalten. Wenn das nicht passiert, dann lässt sich das BT nicht aktivieren. Vielleicht ein Defekt. Also bevor du jetzt ein paar Apps kaufst, solltest du das bei dem Dealer deines Vertrauens prüfen lassen.
@miele: Guter Vorschlag, MyPhoneExplorer benutze ich schon länger, da mein altes Smartphone aber nicht unter Android, sondern einem proprietären System arbeitet, kann ich, zu Amos´ Nachteil, die Konnektivität unter WLAN nicht testen und somit keinen Rat zu diesem Programm in diesem Fall geben, mit Amos´ Phone sollte es allerdings möglich sein. Trotz Allem ist die Einrichtung des Programms eine komplizierte Sache, so dass ich eine USB - Verbindung vorziehe, speziell wenn fremde Geräte verbunden werden sollen.
MfG machine
@Amos: Sieht es auf dem Laptop so oder ähnlich aus?
MfG machine
bh_roth: check eMail!
Richtig, bh, natürlich ggfs. zuerst das Mobilgerät überprüfen lassen.
Der Tipp war eher als felxibele Alternative zur USB Verbindung gedacht.
Es ist möglich ohne USB-Kabel z.B. auf der Arbeit oder bei Bekannten, auf das Mobilgerät zuzugreifen, wenn man die Software auf dem jeweiligen Rechner installiert oder als portabele App auf einem Stick mitführt, App und Software sind kostenlos.