User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Norbert Blüm, Held oder Parteistratege ?

Sein früherer Spruch: "die Rände iss sischer", gehört wohl zu den Klassikern der Politikerlügen. Jetzt verbringt er immerhin einen Tag/Nacht in einem Zelt in Idomeni, mit beissender Kritik an die europäischen Machthaber. Ich finde die Aktion etwas hilflos, aber sehr, sehr bewunderntswert.
Frage Nummer 3000042124
Antworten (33)
Lieber Musca, was an diesem, schon seinerzeit vertrottelten, Nichtskönner zu bewundern wäre, entzieht sich meiner Vorstellungskraft. Wer im gemachten Nest sitzt, hat immer gut reden und fliegen.
sehr gute Antwort Machine. Er könnte genauso gut bei teuer Rotwein hier sinnlos Antworten. ??
Musca, ich weiß nicht genau was Du meinst, aber eine Stippvisite dieses Opas zu einem Flüchtlingslager besitzt die gleiche Signalwirkung wie der Protest von Karl-Heinz, dem Schlosser aus XXX, gegen einen Rosenmontagsumzug.
Warum nicht mal eine Aktion, mit deutschen Obdachlosen auf der Strasse schlafen, für die wegen den vielen Flüchtlingen keine Unterkunft da ist?
@zombie: das wollte er ja ursprünglich machen, aber er hat keine gefunden.
he, he, gute Antowort, ing.

Aber nicht falsch verstehen. Ich sag nicht, dass
man die Flüchtlinge verhungern und erfrieren lassen sollte. Ganz im Gegenteil. Griechenland alleine kann das nicht bewerkstelligen und braucht Unterstützung. Nur die Grenze sollte dicht bleiben, sonst nimmt dieser Zustrom nie ein Ende.
Einen Link noch zu meiner Aussage:
http://www.tagesspiegel.de/berlin/schlafplatzmangel-in-berlin-fluechtlinge-und-obdachlose-stehen-in-konkurrenz/12511166.html
@Zombie: der Zustrom nimmt kein Ende. Nur dass sich jetzt der Grieche um das Problem kümmern muss.
Naja, die sind ja Kummer gewöhnt, hauptsache uns lässt man in Ruhe.
Mal ehrlich, wenn ich Flüchtling wäre und genau wüsste, ich könnte ein Pleiteland wie Griechenland nicht verlassen, dann würde ich gar nicht erst dahin reisen sondern schön in der Türkei bzw. in meinem Heimatland bleiben.
Griechenland ist die optimale Abschreckung.
tja Zombie, das ist die wahre christlich-abendländische St. Florianshaltung.
Da herrscht Krieg in Syrien und Dir fällt nichts anderes ein, als dass Du an deren Stelle zu Hause bleiben würdest, bevor Du in GR hängen bleiben würdest.
Manchmal wünsche ich mir aus tiefstem Herzen, der eine oder andere könnte mal für ein paar Tage die Rollen tauschen.
ing

Was wäre denn deine Lösung? Unbegrenzt Flüchtlinge
aufnehmen? Das können dann auch mal 20 Millionen sein.
Eine europäische Lösung wäre hilfreich. Muuhahaha!
Die Türkei und Griechenland haben beide eine weniger als halb so hohe Bevölkerungsdichte wie Deutschland. Dort ist also viel mehr Platz für Flüchtlinge. Was ist daran schlecht, dass die Flüchtlinge dort bleiben und die EU die Aufnahmelager in Griechenland und der Türkei mitfinanziert? Meiner Meinung ist das nicht inhuman. Vor allem kommen dann auch kaum noch Wirtschaftsflüchtlinge mehr sondern nur die wirklich Hilfsbedürftigen.
@musca
Ganz so einfach kannst Du die Behauptung gegen Norbert Blüm nicht halten. Als der den Spruch mit der Rente brachte, waren die Arbeitgeber noch am Umlageverfahren zur Rente voll beteiligt. Dass die Unternehmen sich da mehr und mehr raushalten, und auch das Absenken des Rentenniveaus sind die Hauptgründe, warum wir heute überhaupt die Probleme haben. Die ganzen Parolen, wir sind in Deutschland zu teuer, unser Sozialsystem gefährde Arbeitsplätze, Deutschland ist der kranke Mann Europas, hat die Arbeitgeber mehr und mehr aus der Verantwortung genommen. Zu Blüms Zeiten waren die Sozialbeiträge noch 50 / 50, heute darfst du dich privat Versichern bei der Rente und bei der Krankenkasse wurden die Zusatzbeiträge eingeführt. Blüm hat schon mehrfach öffentlich eingestanden, dass es ein Irrweg war, die Arbeitgeber teilweise aus der Mitverantwortung zu lassen. Die Einheit und damit der Überfluss an deutschsprachigen Fachkräften hat die Löhne in Deutschland real sinken lassen und auch die ganzen Spielchen mit der Sozialversicherung erst möglich gemacht. Spätestens 2006 hat man in der Politik das kapiert und es kamen Sprüche wie: "Arbeit muss sich wieder lohnen" auf den Tisch.
@ing
Du verstehst da was falsch. Da muss man schon klar unterscheiden. ( Zynismus / Sarkasmus an ) Die Syrer würden wegen dem bisschen Krieg ja auch nicht flüchten, es gibt nur keine Arbeit mehr in Syrien da die Teppichwirtschaft und Wasserpfeifenindustrie am Boden liegt und die Infrastruktur kaputt ist. Die würden gerne da bleiben und die paar Bombenabwürfe im Keller überstehen. Die syrischen Frauen sind ja auch wahre Sexmonster, die gerne häufig wechselnde Sexualpartner haben, die sie ein bisschen härter rannehmen. Den jungen Mädchen gefällt es auch nicht mehr im Land, die ganzen jungen Männer, die sie mit 14 heiraten könnten, sind ja schon im Wirtschaftsparadies Deutschland und keiner mehr da, der sich ihre Jungfräulichkeit annimmt. ( Zynismus / Sarkasmus aus )
Derjenige der das r gestern gefunden hat, kann es hier abgeben. Danke
Calm down.
machine
Ich sagte doch, Du sollst Dich nicht hinlegen nach dem Bier!!!!
Ja ich hab mich doch nicht hingelegt, wattn gez widda falsch?
machine der Mann, der niemals schläft? Harter Hund, Respekt.
Na Elfigy hatte Dich doch gestern ins Bett geschickt nach dem Bier und ich hatte gesagt besser nicht zu früh, damit Du nicht um 3 wieder wach bist und ich muss zur Frühstückszeit den Gesprächspartner geben. Ich unterhalte mich zwar gerne mit Dir aber als Alleinunterhalter mitten in der Nacht, bin ich auch keine Option.
rayer, langsam bereitest Du mir Sorgen. Zum einen kann mich elfi nicht ins Bett schicken, da wir noch nicht in den heiligen Stand der Ehe getreten sind, zum anderen kannst Du mein Handeln getrost mir überlassen, des Weiteren fällt mir nur ein, dass ich noch was schrauben wollte. Auf roten Draht!
Ich halte NB für einen Spinner und die Aktion für überflüssig.
Lieber Amos, wir sind mal wieder einer Meinung. Glück auf!
Sehr erfreulich und überraschend, daß sich der eine oder andere noch meiner Meinung anschließt. Glück auf!
Norbert Blüm nutzt seine Prominenz, um auf die menschenunwürdige Situation am Grenzzaun aufmerksam zu machen. Das ist ehrenwert, auch wenn es nichts nützen wird. Was zur Zeit mit den Flüchtlingen passiert, wird eines Tages als Schandfleck in die europäische Geschichte eingehen.
Ich könnte da aber andere Schandflecken der europäischen bzw. deutschen Geschichte anführen.
Es wird sich lösen lassen, wenn wir die Deutsch-Islamische Volksrepublik haben werden.
Diese Bemerkung ist ein gutes Beispiel, daß auch Menschen, die nachweislich (Notabi, Medizinstudium) von irrationalen Ängsten angesteckt werden.
Angst lässt den Menschen nicht mehr klar denken.
es sollte heissen, die nachweislich bildungsfähig sind.
Was ist eigentlich ein Notabi? Macht man das, weil man es nötig hat? Oder weil man in Not ist? Oder notwendig? Oder ein abgespecktes Abi? Ich bin verwirrt.
.
Zur Frage ist meine Meinung: Der Blüm ist weder Held noch Stratege. Er will sich nur wieder in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Wenn ich als ehemaliger Politprominenter etwas ausrichten wollte, dann teile ich mit den Gestrandeten dort Essen, Kleidung, Hygienebereiche und Schlafplatz, aber nicht für einen Tag. Einen Tag halte ich dort auch aus in einer Pfütze sitzend, frierend und ohne essen und Trinken, wohlwissend, dass danach der Rückflug oder das Hiton in Athen auf mich warten.-
lieber bh. Das mit dem Notabi ist ein Witzle von mir unter Bezugnahme auf ein Witzle von Amos. Ist dir vielleicht entgangen.