User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Normalen Kaffee kochen mit Espressokocher?

Hallo,
da ich eine eine Möglichkeit suche, zwischendurch mal schnell eine einzelne Tasse (normalen) Kaffee zu machen, überlege ich, ob das auch mit einem kleinen Espressokocher geht. Da ich einen alten E-Herd habe, der dafür vermutlich zuviel Energie verschwendet, denke ich evt. an einen elektrischen für 2-4 Espressi, was auf jeden Fall ja von der Menge her einem Pott Kaffee entspricht. Geht das überhaupt damit, oder sollte ich mir lieber aus Energiespargründen eine einzelne Reise-Induktionskochplatte zulegen? Wichtig wäre mir, dass es schnell geht und der Kaffee richtig heiß ist, so wie von Hand aufgegossener Kaffee.
Für Antworten bedanke ich mich im Voraus.
LG Kimie
Frage Nummer 3000064886
Antworten (25)
Wie wäre es mit einer kleinen Espressomaschine? Mit einer simplen DeLonghi EC156 für rund 100 EUR geht das wunderbar.
Alter E-Herd: ca. 7,5 kW/h bei 4 Plattten = 1,9 kW/h.
Wenn Du ca. 1/4 h Deinen Kaffee aufbrühst, verbrauchst Du ca. 0,15 Cent! Ich glaube, Du kannst an anderen Stellen viel mehr Energie sparen.
Warum nimmst du nicht einen kleinen Wasserkocher, einen kleinen Filter und die deinem Wunsch entsprechende Kaffee Menge und brühst dir das Getränk frisch auf?
Nach meiner Erfahrung (Reisetätigkeiten) funktioniert das überall und mit befriedigendem Ergebnis.
R.
Ich habe eine kleine Kaffeemaschine von Melitta für maximal 2 Tassen (Filtergröße 100). Schneller und besser geht's nicht. Die hat zwar den astronomischen Betrag von 34 € gekostet, aber hier werden oft schufafreie Kredite angeboten.
@Dorfdepp
Deine Lösung ist viel zu einfach-das Genialische erkennen sicher nur wenige.
Gruß
R.
"Wichtig wäre mir, dass es schnell geht und der Kaffee richtig heiß ist, ..." Unter dieser Prämisse sollten Kiosk/Tanke aufgesucht werden, falls ein Abhängigkeitssyndrom in Betracht käme, sollten evtl. Rabatte erfragt oder Dorfdepps Vorschlag in die engerer Wahl gezogen werden. Sometimes is it too hot to handle. Or mind your Doctor.
Undertaker, aus der Zeit gefallen, Jahreszeit verpennt? Wir haben Dezember, da hört man so etwas.
Oder das.
Oder dies.
Stop it! Du bist in gewissen Bereichen unersetzbar, um nur mal Hegemann anklingen zu lassen, aber selbst ich bin nur begrenzt belastbar. Nun werde ich mir eine "Zigarette" fertigen, Nr. 1 nochmals anhören und mir dabei etwas durch den Kopf gehen lassen. ;-))
Aber die Kaffeemaschine ist wirklich gut. Schnell und heiß und Kaffee. Keine Werbung, nur Information, ich habe selbst länger danach suchen müssen, die wird einem nicht aufgedrängt.
Nun bleib doch geschmeidig.
Or something else.
Bevor sich jemand zur Lange weilt.
Ja, der Jörg. Guter Pianist und absolut netter Kerl.
Take a Kurzweil and do it.
Hat sich zwar überschnitten, aber wenigstens sind wir uns einig.
Aber wir waren beim Thema Weihnachten. Nach Rock'n Roll, Rhythm & Blues und Gospel noch etwas cajunähnliches.
Oder etwas Traditionelles?
Um mal auf die Frage zurückzukommen; ein Espressokocher macht keinen Espresso; dafür erzeugt er zu wenig Druck. Da ja hier eher Kaffee gekocht werden soll: Die Melitta Aromaboy ist eine Eintassenkaffeemaschine mit Vintagecharme, und verbraucht relativ wenig Strom.
O.k. Lea888, wir Wissbegierigen in dieser WC lernen jetzt von Dir, dass '...ein Espressokocher...keinen Espresso (macht).

Daher meine Frage: Hast Du so etwas wie 'Vintagecharme'? Und wenig Druck??
Und Du verbrauchst relativ wenig Strom?

Und, um -mit Deinen Worten- auf die Frage mal zurück zu kommen:
Kannst Du hier kunstvoll verlinken??

Wenn ja: melde Dich bei mir! Ich liebe doofe Lea's mit viel Druck und wenig Ahnung!!
Liebe lea , probiere es mit Tütensuppe, Fertigpüree oder ähnlichen Perversitäten, aber bitte spreche niemals nicht mehr über die Zubereitung von Espresso. Es tut weh.
@Umjo: ich verstehe durchaus deine Intension, doofe Lea`s mit Überdruck mögen ganz nett sein, aber was passiert, wenn sie dir am frühen Morgen den Kaffee serviert ?????
Igittiitt!! Musca, ich bin...
Ok, ein Kaffee am frühen Morgen -insbesondere mit vor-abendlichem Überdruck serviert- ähhhm...nee, danke.
Is' ja nun mal kein Espresso. Und nur aus Energiespargründen eine Reiseinduktionskochplatte zulegen??

Wichtig für Gast ist ja, "...dass es schnell geht und ... richtig heiß ist, so wie von Hand..."

Na gut, Kimie, o.k., serviere mir morgen einen veritablen Kaffee.
Und vergiss bitte den Espressokocher!

Für ... bedanke ich mich im Voraus!!