User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Nutzt einer von Euch ein Einrichtungsprogramm für seine Inneneinrichtung? Wie sind Eure Erfahrungen mit sowas?

Frage Nummer 19596
Antworten (5)
Ja. Gut.
Ich nutze seit langer Zeit mit viel Freude ein Einrichtungsprogramm für meinen Kühlschrank. Einfach die Anzahl der Bewohner eingeben, Ihre kulinarischen Vorlieben, und schon bekomme ich gezeigt, wo ich was zu plazieren habe, die ständig aktualisierte Einkaufsliste ist im Preis inbegriffen.
Meine Erfahrungen damit sind einfach super. Vor unserer letzten Renovierung habe ich mir das Freeware-Programm Sweet Home 3D bei www.softtonic.de heruntergeladen. Millimetergenau kann man Möbel und Wände eingeben. Damit wusste ich schon vor Fertigstellung unserer Renovierungsarbeiten, wie unsere Wohnung am Ende aussehen würde. Einfach genial!
Ich habe einmal das Programm von Ikea verwendet, fand das aber sehr aufwändig, da man zuerst einmal alle Daten für den Raum eingeben muss. Da macht das Blättern im Katalog eigentlich mehr Spaß, und meistens sind die Objekte auch nicht sehr realistisch, sodass man keinen echten Eindruck von dem Raum bekommt, sondern wirklich nur grob planen kann. Von daher nix für mich.
Die Erfahrungen damit sind gut. Dadurch lassen sich verschiedene Ideen schnell am Computer durchspielen, ohne erst nach langem Verrücken und Umbauen feststellen zu müssen, das etwas nicht passt. Sweet Home 3D kann ich empfehlen, das benutze ich selber.