User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Outlett.de

ich bin auch bei diesen verbrechern reingefallen, und wollte auch schon anzeige bei der polizei erstatten aber die sagten auch nur ich solle das aussitzen. Bisher mit erfolg nur leider ist letzte Woche ein brief von der Schufa eingeflogen wo drin stand das ich einen neg. eintrag hätte wegen der besagten firma!!!!
Was soll ich tun??
Frage Nummer 30506
Antworten (8)
weiterhin die Füsse ruhig halten und drüber schmunzeln. Ich selbst bin auch darauf herein gefallen. Bei mir kommen mittlerweile schon ausgesprochene Gerichtsurteile an, wo ich selbst nicht anwesend war, die Daten im Urteil selbst stimmen nicht überein und es ist eine billige Kopie. War auch bei der Polizei und die haben mir auch geraten ruhig zu bleiben und bei dem zuständigem Gericht anzurufen. Dies tat ich auch und es erwies sich als eine Masche von Outlets an. Gegen mich liegt nichts vor und ich sollte es dem Mülleimer zu stecken. Man gehe aber schon gegen an. Nach dem Urteil bekam ich vor kurzer Zeit wieder das Inkassoschreiben von ganz am Anfang als erste Mahnung.
naja sehe ich ja auch so nur wenn mir meine bank deshalb ja bereits den dispo nicht gewährt wegen genau dieser sache ist mir des schon unheimlich!!! Und ich glaub meine Hausbank wird mich nicht anlügen in bezug auf meine kreditwürtigkeit
hat die Bank ganz speziell diese Sache Outlet angesprochen oder wird es jetzt nur aufgrund eines Schreibens des Inkassounternehmens geschlussfolgerd? Denn bei mir haben sie auch mit einem Negativeintrag gedroht.
Tipp: Man kann sich selbst einen Einblick bei der Schufa gegen eine Schutzgebühr einholen. Dies gilt für einen gewissen Zeitraum. Infos findest du aber auf deren Internetseite.
Negativeinträge kann verschiedene Ursachen haben, was die Zahlungsmoral angeht.
Ich hab ja sonst nix offen bzw. irgendwo schulden.
Und den bogen habe ich ja auch angefordert bei der schufa weil die aussage der bank ja war "wegen neg. schufa eintrag" ..... und da ich ja sonst nix weiter habe gehe ich da ganz stark davon aus. Nur schade das ich keine Rechtschutz mehr habe, aber ich werd morgen trotz allem eine Anzeige bei der Polizei noch machen.
Solche Zipfelklatscher gehören an die Wand gestellt....
das stimmt!! Aber die Polizei sagte mir man könne die Anzeige aufnehmen aber auf Erfolg bräuchte ich kaum zu hoffen.
Mmmh das mit dem Dispo kann Gründe haben wie: Gehalt nicht genügend, unregelmässige Zahlungen, zuviele Rückbuchungen (auch wenn man im Anschluss bezahlt), offene Zahlungen, unregelmässige oder auch nicht getätigte Zahlungen bei Versandhäusern ect.. Warte einfach auf die Antwort von der Schufa und dann weisst Du woran es hängt!
ich drücke dir die Daumen das du mit der Anzeige weiter kommst.
Es gibt unter www.meineschufa.de sowohl eine kostenlose Eigenauskunft (einmalig per Post nach § 34 BDSG; Zeitraum und Bedingungen beachten) als auch kostenpflichtige Auskünfte (online, dauerhaft). Wenn ein Eintrag ungerechtfertigt ist, sollte dem Eintrag widersprochen werden. Wenn es durch sog. "Abzocke" passiert ist, würde ich einen Anwalt einschalten, um alle Rechtsmittel auszuschöpfen und selbst Anzeige erstatten. Wichtig: ein negativer Schufa-Eintrag kann dazu führen, dass bestehende Kreditlinien (privater Dispo, geschäftliche Linien) gekündigt werden. Also: sofort und umgehend handeln.
Ruhig bleiben und diese sehr informative Seite zum Thema Abzocke im Internet lesen.
Einen Schufa-Eintrag kann nur ein Mitglied der Schufa erwirken, und das wird eine Abzock-Firma garantiert nicht. Man kann gegen diese falsche Drohung auch gerichtlich vorgehen, beim zuständigen Gericht anrufen bzw. Brief dorthin schicken, was denn da los ist und was das Gericht unternehmen wird. Und.:Schufa-Selbstauskunft einholen.
Es kommt drauf an, wie negativ ist unsere SCHUFA oder die Auskunft bei anderen Auskunfteien wie Creditreform oder Bürgel. Eine Privatinsolvenz, eidesstattliche Versicherung, oder ein Haftbefehl bedeuten für uns das Aus, für alle Arten von Konsumkrediten. Haben wir ein geregeltes und nicht gepfändetes Einkommen, so können wir noch den Kredit ohne Schufa beantragen.

Hier finden wir sehr viele Anbieter wie z. B. https://www.kredittrotzschufa24.de/kredite-ohne-schufa.html. Es ist aber egal wo wir die Kreditanfrage stellen, denn einen Kredit ohne Schufa bekommen wir nur von der Sigma Kreditbank AG mit Sitz im Lichtenstein. Die Sigma hat nur zwei Kreditangebote und die Konditionen sind für alle gleich. Der effektive Jahreszins liegt bei 11,15 % für eine Kreditsumme von 3.500,00 bzw. 11,16 % bei 5.000,00. Die Kreditanfrage stellen wir direkt bei der Sigma oder bei einem Kreditvermittler wie z. B.

Jetzt kommt eine andere Frage, brauchen wir überhaupt einen Kredit? Ich meine 3.500,00 bzw. 5.000,00. ist nicht viel und das Kreditangebot ist nicht unbedingt günstig. Natürlich wenn wir das mit einem Mikrokredit vergleichen, ist es schon günstig und überschaubar doch es sind im Endeffekt weitere Schulden.