User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Privat Parkplätze

Wer entscheidet auf Privatstellplätzen ob vorwärts oder rückwärtz zur Hauswand geparkt wird um diese vor Schmutz und Beschädigung zu schützen Mieter oder Vermieter was ist rechtens
Frage Nummer 24563
Antworten (4)
wenn es dafür eine regelung gibt wandere ich aus. hab zwar kein auto aber irgendwann ist echt mal gut ^^
Raten würde ich: Der Besitzer von Haus und Parkplatz. (Dürfte meist ja der selbe sein, oder?) Denn der möchte ja seine Hauswand schützen. Aber als Vermieter hat man ja generell eher wenig Entscheidungsbefugnis wenn es ums Haus geht.
Ich halte es für selbstverständlich, dass man so einparkt, dass die Hauswand nicht verschmutzt wird. Dafür brauche ich keine Regelung.
Naja, da der Vermieter derjenige ist, der im Zweifel die Wand neu streichen lassen muss, wenn sie verdreckt ist, kann ich seinen Wunsch, diese Geldausgaben nicht aufgrund vermeidbaren Verhaltens vorziehen zu müssen, gut verstehen. Demgegenüber fällt mir gerade kein Grund fürs Rückwärtseinparken ein, der hinreichendes Gegengewicht hätte, um sich gegen eine solche Regelung zu wenden. Was immer also rechtens sein mag: Hält es auch der Überprüfung der Sinnhaftigkeit Stand?