User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Privatverkauf bei eBay Kleinanzeigen

Habe einen Schrank verkauft !! Eine Anzahlung genommen und den Kaufpreis plus Anzahlung schriftlich festgehalten ! Käufer will jetzt nach 3 Wochen den Schrank nicht mehr haben und verlangt die Anzahlung !! Der Schrank ist abgebaut!! Was kann ich tun muss ich das Geld zurück zahlen ???
Frage Nummer 3000064734
Antworten (4)
Pacta sunt servanda.
Der Schrank ist verkauft, es gibt eine schriftliche Vereinbarung. Es ist nicht so, dass der Käufer noch entscheiden könnte, ob er den Schrank "nehmen" will oder nicht. Er hat ihn schon genommen.

Dementsprechend musst Du die Anzahlung nicht zurückzahlen. Im Gegenteil, er muss den Schrank bezahlen und abholen.

Sowas kann man erforderlichenfalls gerichtlich durchsetzen.
PS: Ausrufezeichen werden im Deutschen
a) sparsam und
b) einzeln
verwendet.
Darüber hinaus kann man dem Käufer gegenüber Lagerkosten geltend machen. Das beschleunigt meist das Abholen.
Anschluss zur Antwort von ing793

Wenn dieser Kunde den Schrank abholt, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit Mängelrügen anbringen wollen.
Da gilt: Gekauft wie gesehen bzw. beschrieben.
Lass dich nicht einschüchtern.
R.