User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Problem mit Smartphone

Zwei baugleiche Smartphone liegen auf einem Tisch, ca. 1 Meter voneinander entfernt. Beide haben den Selben Netzbetreiber und das Gleiche Betriebssystem. Seit einigen Tagen zeigt sich folgendes Problem. Nach längerer Zeit, über Nacht, hat ein Gerät vollen Empfang, dass andere kein Netz. Woran könnte es liegen?
Frage Nummer 3000073470
Antworten (18)
Kaputtistan?
Gegenfrage:

Zwei Kühe (Geschwister) stehen nebeneinander im Stall.
Eine gibt Milch, die Andere nicht.

Woran kann das liegen?
Und hier noch ein Tipp:

Wenn du versuchst, umfangreichere Daten* über das Geschehnis zu sammeln, wird vermutlich auch die Lösung irgendwo durchschimmern.

(* Wie lange dauert es bis Netzausfall, gibt es eine Ruheschaltung usw.)
Zeigt sich beim Tausch der Handys das gleiche Verhalten oder wandert der ‚Fehler’ mit?
Wandert der Fehler, ist es gerätebedingt, ansonsten ist es eine ortsbedingt.
Gerätebedingt könnte ein Defekt vorliegen oder die Anrufeinstellungen sind unterschiedlich.
Ortsbedingt könnte sich das Gerät, welches keinen Empfang hat, in einem schwächeren Funkfeld befinden oder es sind Umgebungsbedingungen mit verantwortlich, wie z. B. es liegt näher an einem Wecker, einer Metallplatte usw.
Die Funkfeldstärke kann sich bei schwachem Empfang innerhalb weniger Zentimeter entscheidend ändern, von es geht ganz gut bis es geht nichts mehr.
Was ist, wenn die Geräte direkt nebeneinander liegen?
@Rentier_BV
Die eine Kuh wurde kurz vorher gemolken ... ;-)
Die eine Kuh war ein Ochse. (Das de Stadtmenschen das aber auch nicht auseinander halten können. Ist doch gar nicht so schwer zu unterscheiden)
Es war explizit von zwei Kühen die Rede, also weibliche Tiere. Eine Kuh kann somit kein Ochse (männliches Tier, Bulle) sein bzw. werden. Das ihr Landmenschen uns immer verarschen wollt. :-)
Ich bin mal auf die Lösung von Rentier_BV gespannt.
Genau, der Ochse hat einen kleineren Euter.
Dorfdepp, aber größere Eier. Jetzt zu Ostern nicht von Nachteil.
Ich vermute zombieähnliche Nachtaktivität des einen zu Lasten des anderen.
Da ein Ochse per Definition ein kastrierter Stier ist, hat der gar keine Eier mehr. Das weiß sogar ich als Stadtmensch.

Gruß

Frenchi
B O I N G
Wenn ich einen Defekt ausschließe, dann würde ich die Einstellungen für das "Ruheverhalten" Schritt für Schritt vergleichen. Mein derzeitiges "Dienstsmartphone" schaltet nach ein paar Sekunden der Untätigkeit zunächst den Bildschirm dunkel, und nach etwa 30 Minuten alle mobilen Daten auf Flugmodus. Nach diesen 30 Minuten ist es damit selbstverständlich von allen Netzen getrennt, außer den reinen Telefonfunktionalitäten. Wen ich es dann am Morgen wieder aktiviere, überschlägt es sich förmlich vor eingehender Post.
Ich kann mir vorstellen, dass in beiden baugleichen Geräten da unterschiedliche Einstellungen gewählt wurden, oder die Funktionen sind schon durch unterschiedliche Android-Versionen verschieden.
Ist doch logisch: "den selben" und "das gleiche" wird klein geschrieben. Da liegt der Hase im Pfeffer.
Frohe Ostern noch!
Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie User hier mit ihrem „Wissen“ glänzen. Falls nichts Vernünftiges beigetragen werden kann, wird gepöbelt bzw. verspottet. Zwei Beiträge sind Ansatz zur Hilfe. Dank an Schrat und bh_roth.
Das genannt Problem tritt nur sporadisch auf und dann über Nacht. Sobald das Smartphone aktiviert wird, beginnt die Netzsuche und es läuft wieder normal.
Hallo Schrat

Es gibt keine Lösung.
Ich wollte mit meinem Frage Analogum lediglich auf die dürftige Datenlage und die geringe Bereitschaft, selbst zur Lösung beizutragen, hinweisen.
Darauf hatte ich aber schon in meiner Antwort "angespielt".
@Rentier_BV

"Ich wollte mit meinem Frage Analogum lediglich auf die dürftige Datenlage und die geringe Bereitschaft, selbst zur Lösung beizutragen, hinweisen."

Woher nimmst du deine Weisheiten? Glaskugel? Du scheinst nicht nur Ansatzweise an einer konstuktiven Antwort interessiert zu sein, sondern versuchst nur dich selbst darzustellen.
@Rentier_BV
Aha , und ich liege nächtelang wach auf der Suche nach einer Antwort, dabei war es nur eine paradoxe Frage...