User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Professionelle Zahnreinigung soll ja wichtig für die Vorbeugung gegen Zahnkrankheiten sein - was kostet so etwas?

Frage Nummer 88126
Antworten (11)
Kommt drauf an, wie viele Zähne Du noch hast.
Da gibt es Verschiedene Meinungen drüber. Mein Zahnarzt schwatzt mir das nicht auf weil das unnötig ist. Tägliche Reinigung und alles halbe Jahr zur Kontrolle ist absolut ausreichend. Mit den Zusatzleistungen, die die Kasse nicht bezahlt sondern aus deinem Geldbeutel gehen, verdient sich dein Zahnarzt, dem du nicht mehr dein Vertrauen schenken solltest, nur ne goldene Nase.
... und Bester, ich hab noch alle 32 :-)))
Habe ich das angezweifelt, Opal?
Nein Bester, hast du nicht, sorry. Aber ich wollte damit zum Ausdruck bringen, das diese Zusatzleistungen vllt nicht immer notwendig sind und man (ich) mit normaler Zahnpflege und halbjährlichen Kontrollen auch seine Zähne gesund halten kann.
Eine Zahnreinigung kostet zwischen 80 und 100 €, je nach Zeitaufwand.
Frag`Deinen ZA.
@Opal: ganz dünnes Eis - Du hast einerseits völlig recht. Tägliche Zahnpflege und zweimal im Jahr zur Kontrolle reicht aus. Dein Beispiel zeigt, dass es möglich ist.
Du bist damit allerdings schon ein Wenig eine Ausnahmeerscheinung. Viele machen das nicht so (wahrscheinlich die meisten nicht). Und bei denen ist eine gelegentliche Komplettreinigung sehr sinnvoll.
Also, Tiny, geh' in Dich - putzt Du morgens und abends nach dem Essen stets die Zähne? Dann lass es.
Andernfalls hat Moonlady den Grenzbereich schon genannt (wobei mein Zahnarzt leicht drunter liegt).
@ ing:
Das waren die Beträge, die ich zu zahlen hatte, bei meiner letzen Zahnärztin.
Die war echt toll. Null Kritik. Die nächste ZA war nicht so wirklich damit zufrieden.
Das Angebot der professionellen Zahnreinigung ist eine privatärztliche Zahnarztleistung und deshalb kann jeder Zahnarzt selbst festlegen, zu welchem Preis er sie anbietet. Normalerweise variieren die Preise zwischen 60 und 120 EUR. Dabei wird Zahnstein entfernt, die Zahnoberflächen werden poliert, manchmal sogar sandgestrahlt und versiegelt. Die Behandlung ist nachweislich eine gute Vorbeugung gegen Karies und andere Zahnschäden.
Eine professionelle Zahnreinigung, die sowohl vom Zahnarzt selbst als auch von einer anderen, speziell dafür ausgebildeten Person durchgeführt werden kann, kostet zwischen 50 und 100 EUR. Der Zahnarzt empfiehlt, sie zweimal pro Jahr durchführen zu lassen. Normalerweise muss man sie selbst bezahlen. Manche Krankenkassen geben nach Vorlage der Rechnung einen Zuschuss zu den Kosten, denn die Behandlung stellt wirklich eine wirksame Prophylaxe dar.
Ist auch aufwandsabhängig. Geht ja um die (gründliche) Entfernung von Zahnstein, und der wächst bei allen, auch bei guter Zahnpflege, unterschiedlich. Ich lass das einmal im Jahr machen (halbjärlich abwechselnd mit der Zahnsteinentfernung als Kassenleistung) und bin nach einer halben Stunde wieder draußen. Bei meinem Mitbewohner ist der Zahnarzt doppelt so häufig und dann auch doppelt so lange beschäftigt. Macht für mich 40 Euro im Jahr, für ihn 160.