User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Progressive Muskelrelaxation ist ja gerade in aller Munde. Wie sind Eure Erfahrungen? Bringt das wirklich was?

Frage Nummer 18072
Antworten (4)
Kommt auf dein Problem an. Bei Einschlafstörungen können bei vielen (auch bei Kindern) gute Erfolge erzielt werden. Angenehm ist es in jedem Fall.
Also ich kann diese Tiefenmuskelentspannung jedem wärmstens empfehlen! Seit zwei Jahren wende ich diese Art der Entspannung regelmäßig in meinem Yoga-Kurs an. Durch die bewusste kurzfristige An- und die anschließende wieder Entspannung der verschiedenen Muskelpartien wird der Körper tatsächlich in eine Phase des totalen Relaxens versetzt.
Also ich kann nur sagen: JA! Hatte echte Probleme mit meinem Sohn und sollte eine Verhaltenstherapie mit ihm machen und bin dann auf die prgressive Muskelentspannung gestoßen. Haben es also mit dieser Methode ausprobiert und ich kann nur sagen, dass es wirklich was gebracht hat.
Bei einer Metastudie von 1994 wurde gezeigt, dass 75 Prozent der Menschen, bei denen diese Methode im Rahmen einer Therapie angewendet wurde, eine deutliche Verbesserung ihrer Symptome aufwiesen, Meine eigenen Erfahrungen sind auch positiv, also ja: Es bringt wirklich was.