User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Rasen sprengen

Mein Nachbar hat mich gefragt ob ich während seiner Abwesenheit seinen Rasen sprengen kann. Meine Frage: Welchen Sprengstoff benutze ich am besten dafür?
Der Vater meines Kumpels hat mal Sauerstoff und Acethylen in die Maulwurflöcher geleitet und angezündet, war aber mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden.
Der Nachbargarten wurde ebenfalls gesprengt.
Frage Nummer 3000058695
Antworten (28)
Es gäbe da einige Tipps. Aber da es dein Nachbar mit dem Rasen sprengen sicherlich etwas anders gemeint hat, würden wir uns zur Beihilfe einer Straftat schuldig machen. Willst du das?
Major Tom,
du könntest schon bei dem Antrag deines Nachbarn, seinen Rasen in seiner Abwesenheit zu sprengen misstrauisch werden. Weshalb nicht, wenn er Bier schlürft und vor dem Fernseher sitzt? Das ist verdächtig und haftverschärfend.

Was sagt seine Frau dazu? Nickt nur mit dem Kopf und fummelt währenddessen an dem anderen Nachbarn rum?

Gab er dir die Sprengmittel?
Eine Möglichkeit wäre. UnkrautEx und Kaliumxxxxx, als Sauerstoffträger, im richtigen Verhältnis zu vermengen, ein gedämmtes, aber, ab einem gewissen Innendruck zerberstendes Behältnis zu wählen, und dieses aus sicherer Entfernung zur angestrebten Explosion zu bringen. Diese Vorgehensweise sollte deinem Vorhaben Vorschub leisten, lass es aber, dein Nachbar wird es dir danken. Bei Zuwiderhandlung deineseits könnte er dein Nightmare werden. Finger wech vonne Chemie.
Sprengstoffe sollte man überhaupt nicht mehr benutzen. Weder für Gebäude, Schornsteine oder Geldautomaten.
Seit 9/11 weiß man, das einfaches Kerosin den selben Effekt hervor ruft.
Und was das schönste ist, es reicht vollkommen aus, mehrere Fässer Kerosin in eines der oberen Stockwerke eines Gebäudes zu stellen und zur Explosion zu bringen. Das Gebäude wird durch das Kerosin gezwungen, kontrolliert nach unten zu verschwinden. Deshalb könnte man getrost am Fuße des Gebäudes ein Volksfest veranstalten oder eine Zuschauertribüne aufstellen.
Aber hierzulande machen die Sprengmeister ein Tamtam um ihre Sprengung, mit Tröte und son Schweinkram.
Liebste Hanne, Kerosin explodiert nicht so ohne Weiteres. Datt iss so watt wie Diesel. Es müsste schon vergast (zerstäubt) werden, um einen Bumms zu erzielen.
Jammer, Jammer,
Rasen sprengen ohne Sprengstoff?
Wo bleibt denn da der Spaß?

Kerosin über'n Grill kippen und dann 9/11 schreien. Nee, davon will ich nix wissen.
Da klau ich mir doch lieber die Kirschen aus Nachbars Garten.
Schläft dieser Panther auch mal, oder ist der ständig doof?
und die bestimmten Voraussetzungen muß man eben schaffen.
Datt kricht der hin!
Also nonexplosive Treibstoffe, oder so. Der kann und hatt alles.
machine, jetzt feuerst du die dümmlichen Verschwörungstheoretiker auch noch an.

Was hat denn da gebrannt? Kerosin kann es nach deiner Darstellung ja nicht gewesen sein ...
son Quatsch. Natürlich war es Kerosin. Nur Kerosin kann ein Gebäude dermaßen schön zusammenfalten.
Ach Hanne, wärest Du doch Croc.
was wäre dann?
*Grusel*
Dann, dann ... Datt weiß ich auch nicht. *seufz*
..sehr viel weißt du ja nicht, aber alles was du weißt, habe ich schon lange wieder vergessen.
Das war jetzt aber ganz schön gehässlich.
das Leben ist kein Butterbrot und ohne einen Pfifferling ist es auch nichts wert.
Mir wurde einst, aus berufenem Munde, verkündet, dass das Leben eines der schwersten ist und grundsätzlich tödlich endet.
Das deins am schwersten ist, will ich gerne glauben.
Manchmal kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass Du mich gar nicht mehr richtig lieb hast. *schluchz*
"Das deins am schwersten ist" müsste "Dass deines am schwersten ist" lauten. *hihihi*
..wie sollte ich auch, ich kenne dich ja gar nicht.
Mit der SS will ich grundsätzlich nichts zu tun haben.
Über diese Tatsache solltest Du froh und glücklich sein.
Hanne, es war nett mit Dir, aber nun muss ich an der Lösung meiner multiplen Probleme arbeiten. Cu
...warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so ausgesprochen fröhlich *Grusel*