User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

rechnung

Hallo! Ich als Selbstständig, Arbeite in eine Firma die nicht mie gehört. Muss eine rechnung schreiben (stundesatz) wie will ich gearbeitet habe. Aber wie mit MwSt oder nicht
Frage Nummer 38861
Antworten (6)
Das wird nichts, laß es sein!
Kommt drauf an, ob du schwarz oder weiß arbeitest.
Mann, lass es. Wennn Du MwSt berechnest, ohne sie abzuführen, wirst du hart bestraft.
Was für eine Schwachsinnsfrage.
Du erbringst als Selbstständige Leistungen für eine andere Firma?
Unterliegt dein "Gehalt" (Stundensatz) der Mehrwertsteuer?
Nein - eben.
Aber denk mal an die Lohn- bzw. Einkommenssteuer und die fälligen Sozialabgaben...
Ach? Stundensatz (arbeitslohn) ist nicht mehrwertsteuerpflichtig? Wann hast Du das letzte Mal eine Handwerkerrechnung oder die Rechung über die Inspektion Deines Autos gesehen? Natürlich ist auch Arbeitslohn umsatzsteuerpflichtig! Was Umsatzsteuerbefreit ist, steht in §4 UStG. Aber ob der Fragesteller UMSt separat angeben muss oder nicht, hängt unter anderem davon ab, was er beim Finanzamt beantragt und was er bei der Gewerbeanmeldung angegeben hat, und auch von seinem Arbeitsvertrag mit seinem Auftraggeber. Eine pauschale Antwort ist hier leider nicht möglich, sorry.