User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Rechnungsstellung Notarztwagen

Kann der Rettungsdienst bei der Rechnungsstellung die "Zahlung innerhalb von
10 Tagen" fordern?
Ist bei Arztrechnungen bzw. eben hier beim Rettungsdienst nicht generell
eine Frist von 30 Tagen zu gewähren?
Die Erstattung von Beihilfe und priv. Krankenkasse dauert auch einige Zeit.
Frage Nummer 3000001811
Antworten (1)
Das Zahlungsziel ist m.W. nicht gesetzlich geregelt. Es richtet sich nach der Vereinbarung oder nach den AGB des Anbieters.
Eine Mindestfrist von 30 Tagen kenne ich nicht.
Bei allen Vorteilen, die die PKV bieten kann - man muss eben in Vorleistung gehen (wobei Ärzte und Krankenhäuser normalerweise Zahlungsziele einräumen, die eine vorherige Abrechnung mit der Kasse erlauben).
Wenn Dir das nicht möglich ist, bitte um Fristverlängerung, das sollte kein allzu großes Problem sein.