User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Reisen für Jugendliche organisieren die unterschiedlichsten Anbieter. Wie finde ich da einen vertrauenswürdigen?

Frage Nummer 24924
Antworten (4)
Aus eigener Erfahrung (sowohl als Teilnehmer als auch als Betreuer bei solchen Reisen) kann ich sagen, dass RUF Jugendreisen nicht schlecht ist. Dort werden die Betreuer alle in Seminaren vorbereitet und vor Ort gibt es noch einen Supervisor für die Betreuer.

Ich würde auf den Internetseiten der Anbieter mal nach Jobmöglichkeiten gucken. Dort sehen Sie dann, wie die Leute dafür ausgebildet/ darauf vorbereitet werden und was die Firma für Anforderungen an Ihre Betreuer stellt.


Die Finger lassen Sie bitte bitte bitte von Smile Travel (oder ähnlich, die wechseln ihren Namen häufiger).
Mein Sohn (15 Jahre) war gerade mit Hoeffmann Reisen in Griechenland im XXL Lager. Er war total begeistert und das Unternehmen ist sehr transparent und vertrauenswürdig. Ich würde ihn jederzeit wieder mitreisen lassen, ohne jegliche Bedenken zu haben.
Aus Erfahrung kann ich Dir die RUF Jugendreisen empfehlen. Die Mitarbeiter sind sehr engagiert und auch vertrauenswürdig. Bisher waren alle unsere Kinder davon begeistert. Außerdem kann man als Elternteil auch sicher sein, dass die Kids rundum betruet werden. Geh mal auf die Seite www.ruf-jugendreisen.de. Da findest Du alles Wissenswerte dazu.
Ich würde dir empfehlen, einfach im Reisebüro nachzufragen, was dort an Jugendreisen angeboten wird. Das sind auf jeden Fall seriöse Anbieter. Ich selbst habe schon Erfahrungen mit Höffmann Reisen sowie Rainbow Tours gemacht. Die Organisation bei Höffmann war wesentlich besser als bei Rainbow. Aber mit letzterem ist es weitaus günstiger.