User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Replika Uhr mit Beschreibung als neu gekauft aber gebrauchte Wäre erhalten

hallo, ich habe bei eBay Kleinanzeigen eine replika Uhr für 130€ gekauft. In der Beschreibung stand und auch der Verkäufer versicherte mir eine neue Uhr. Dem war leider nicht so, denn erhalten habe ich eine gebrauchte Uhr mit deutlichen Gebrauchsspuren. Bezahlt habe ich die Replika Uhr über PayPal Freunde und Familie. Meine Frage ist nun, ob ich dagegen jetzt rechtlich vorgehen könnte oder eher nicht da es sich ja um ein Replika Exemplar handelt.
Frage Nummer 3000120193
Antworten (8)
Da der Kauf von Replika Uhren in Deutschland legal ist, kannst du dagegen vorgehen.
https://www.123recht.de/forum/strafrecht/Ist-der-Kauf-von-Replica-Uhren-erlaubt-__f530166.html
Ich würde mich zunächst mit Paypal in Verbindung setzen und denen die Sache erklären, die sind ganz gut darin, Geld zurück zu bekommen, wenn das Produkt nicht dem entsprochen hat, was es sein sollte.
Entspricht die Uhr den Bildern? Wenn ja bist du ja echt ein Trottel und voll reingefallen. Da hilft auch kein Anwalt.
Was ich nie verstehen werde: Tausende Menschen bestellen im Internet Dinge und geben sie nach einer Weile zurück. Denkt ihr wirklich, die werden alle weggeworfen? Die Artikel werden sortiert und viele werden dann eben über Händler und verkappte Händler als Neuware vertickt. Sie ist ja auch fast neu. Und billig. Natürlich muss man dann damit rechnen, Artikel mit Gebrauchsspuren zu bekommen. Und ganz besonders von privaten Verkäufern, bei denen du kein Rückgaberecht hast.
Wenn du sicher sein willst, eine unversehrte Uhr zu bekommen, kaufe sie bei einem Händler. Wenn du bereit bist den Preis zu zahlen.

Wenn du sie trägst, bekommt sie diese Spuren doch ebenfalls. Trag sie und gut ist.
Warum fragst du nicht deinen Bäcker um die Ecke oder die Kassiererin im Supermarkt?

Du glaubst nicht, da eine fachgerechte Antwort zu bekommen?

Warum fragst du dann hier?
M_Lincke, warst du nicht in einem früheren Leben Rentier?
Wenn die Lieferung einer neuen Uhr vereinbart war und diese nicht neu, sondern mit eindeutigen Gebrauchsspuren geliefert wurde, liegt ein Sachmangel vor. Den Paypal Käuferschutz kannst Du vergessen, da die Zahlung über PayPal Freunde und Familie abgewickelt wurde, bei dieser Variante der Zahlung bietet Paypal keinen Schutz.

Rechtlich kannst Du sicher gegen der Verkäufer vorgehen, es stellt sich lediglich die Frage ob dies den Aufwand wert ist.
Klarer Fall von selber Schuld. Paypal warnt explizit davor die Familien und Freunde Funktion nicht zum einkaufen zu benutzen. Wenn ein Verkäufer nur diese Funktion hat dann will er einen von vorneherein bescheißen da er so kein Geld erstatten muss wenn die Ware nicht ok ist. Lehrgeld bezahlt und beim nächsten mal dann besser aufpassen.
Die richtige Uhr gefunden?