User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Richtig Bewerben

Um mit einem Bewerbungsanschreiben zu punkten, gilt es, gewisse Kriterien auf jeden Fall zu erfüllen. Was gehört unbedingt in das Bewerbungsanschreiben hinein?
Frage Nummer 94500
Antworten (9)
Das Datum.
An erster Stelle sollten die Gehaltsansprüche stehen ! Datum ist egal.
Eigenhändige Unterschrift.
Nein Elfi, die Gehaltsansprüche sollten nur rein, wenn in der Annonce steht, dass man diese angeben soll. Denn das ist was, wo man sich schnell raus katapultieren kann, wenn man zu viel oder zu wenig angibt. Also auf keinen Fall erwähnen, sondern nur, wenn es gefordert wird. Beim Vorstellungsgespräch muss man dann aber wissen, was für Gehaltsvorstellungen man hat. Unbedingt rein sollte eine korrekte Rechtschreibung. Und keine Flüchtigkeitsfehler. Und als ersten Satz nicht schreiben Mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige,..., denn so fängt fast jeder an.
Glaub die nehmen dich hier alle nicht so ernst ;) Ich mache es prinzipiell so - Wer bin ich - Was mache ich - Was will ich machen - Was bringe ich der Firma.
Das Anschreiben ist zwar wichtig, aber die Bewerbung muss insgesamt passen. Im Buchhandel und im Internet findest du viele Tipps, die dir weiterhelfen.
Warum willst Du diesen Job? Und warum soll der Arbeitgeber ausgerechnet DIR diesen Job geben? Wenn du diese beiden Fragen möglichst exakt beantworten kannst ("ich bin geeignet, weil ich das schon jahrelang besonders gut getan habe, aber in meiner jetzigen Firma sehe ich keine Aufstiegsmöglichkeiten mehr"), hast Du große Chancen, zu einem Gespräch eingeladen zu werden.
Das Bewerbungsschreiben stellt den ersten Eindruck dar. Leider kann es auch zugleich der letzte sein, werden gewisse Kriterien nicht erfüllt. Unbedingt zu vermeiden sind Standardredewendungen wie beispielsweise "Hiermit bewerbe ich mich" oder "meine Mutter ist auch Köchin". Stattdessen sollte eine klare Motivation aus dem Anschreiben hervorgehen, die dem zukünftigen Arbeitgeber einen umfassenden Eindruck vermittelt und zudem glaubhaft macht, dass man genau die richtige Person für diesen Job ist.
Selbstverständlich sollte man darauf achten, dass das Bewerbungsschreiben frei von Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehlern ist. Zudem ist es extrem wichtig, den korrekten Aufbau eines solchen Schreibens einzuhalten. Dafür können verschiedene Musterschreiben aus dem Internet verwendet werden. Bei Interesse sollten Bewerber einfach in Google den Suchbegriff "DIN 5008" eingeben. Die clevere Suchmaschine liefert hilfreiche Ergebnisse, um ein Bewerbungsschreiben auch optisch ansprechend und nach aktuellem Standard zu verfassen.