User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Risikokapital gesucht: Wer kann mir helfen, wo werde ich fündig?

Ich stecke in einem Engpass, und brauche dringend neue Mittel, um mich durch eine Folgeinvestition zu befreien.
Frage Nummer 6704
Antworten (5)
Wenn es eine Bank nicht tut, dann brauchen Sie wohl eine(n) Dumme(n).
Es gibt schon Investoren, die bereit sind ein höheres Risiko einzugehen als die Banken mit ihren BaselI-III-Vorgaben. Für dieses Venture capital ist aber eine überzeugende "Story" notwendig als eine Engpassüberbrückung.
Googlen hilft!
hallo, deine frage ist mit wenigen sätzen nicht einfach zu beantworten. Du solltest dich vor unseriösen Anbietern in Acht nehmen, die warten nur darauf Laien über den Tisch zu ziehen. Lass dich lieber von seriösen Fachkräften beraten, zum Beispiel bei der Bank deines Vertrauens.
Hier kann eventuell die nächste IHK mit Infos helfen. Die wissen an wen man sich wenden kann und wo die Risiken liegen. Es gibt da wohl viele schwarze Schafe und man kann hier leicht abgezockt werden. Oder ich würde mal bei der Hausbank fragen, was die so anbieten können.
Bei Risikokapital kommt es immer auf die Höhe an. Wenn du sehr viel Kapital brauchst (mehr als eine Privatperson brauchen kann), wirst du leicht Kapitalgeber finden. Andernfalls solltest du Freunde, Verwandte und Bekannte anpumpen. Die letzte Chance sind Kreditverleiher. Aber das ist dann auf eigenes Risiko