User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Rundfrunk-Redakteure haften laut BGB

Rundfrunk-Redakteure haften laut BGB für ihre Taten (es ging letztinstanzlich um Bestechung bei Sportredakteuren).
Also auch für unterschlagenen Meldiungen und einseitige bzw. unwahre Darstellungen in ihren Beiträgen?
Frage Nummer 3000029978
Antworten (3)
BGH-Urteil 2104/09 StR Redakteure sind Amtsträger" & somit für ihre Handlungen haftbar zu machen!
Ach mäxchen ...
Gibt es denn eine gesetzliche Verflichtung alles zu melden?
Also Hasso der Schäferhund hat sein Beinchen an dem Laternenpfahl an der Kreuzgasse gehoben.
Katze Minzi hat heute morgen wieder verschlagen aus den Wohnzimmerfenster in der Karnevalsgasse gekuckt ...

Hat 1LIVE nicht gemeldet??? Verklagen ...