User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sandalen/Flipflops

Sommer: Es scheusslich, in Sandalen bzw. Flip-Flops Socken/Söckchen zu tragen. Zwei Chemikerinnen finden, dass man sie aber tragen sollte. Gilt das nur für Plastikschuhe oder für alle Schuhe?
Frage Nummer 3000095270
Antworten (8)
Also zwei Chemikerinnen finden das. Haben die dafür ein Argument? Wie soll man in FlipFlops Söckchen tragen? Plastikschuhe sind doch eher so Schwimmschuhe, wenn es steinig ist. Und Söckchen in Sandalen sind ein absolutes NoGo. Egal was diverse Chemikerinnen finden
Liebe Hefe,
zwei Chemikerinnen also. Wie wär’s mit 4 Schuhmachern, die das Gegenteil sagen?

Oder unsere 3 Kinder, meine Frau und ich – alles Akademiker – die elfigy zustimmen?
Ich finde, die zwei Chemikerinnen (und ihre Familien, sofern die sich nicht wehren können) sollten Socken tragen.
Der Rest lässt es besser sein.
Meine Güte, fünf Akademiker in einer Familie, da muss doch statistisch gesehen mind. einer weiße Tennissocken mit Rot-Blauem Streifen am oberen Rand in den Sandalen tragen.
Traurig aber wahr ist, dass viele, gerade in der 3.Welt zusammengeklebte "Latschen", vor Chemie nur so strotzen.
Was soll ich dazu noch mehr sagen??
Über Socken in Sandalen und Plastikschuhe denke ich nicht mal nach.
Japaner/innen tragen in ihren Getas, das ist die Urform der FlipFlops weisse Socken. Es geht also. Vielleicht haben wir die weissen Socken von ihnen übernommen. Eine der Frauen leitet übrigens ein kleines Chemieunternehmen.
Ich habe auch davon gehört. Und zwar hängt das mit schädlichen Weichmachern und anderen Stoffen zusammen, die in billig produzierten Sandalen und Flip-Flops enthalten sind. Diese Stoffe können bei Hautkontakt von der Haut aufgenommen werden. Das ist nicht gesund. Erkennen kannst du das schädliche Plastik zum Beispiel an einem starken chemischen Geruch. Auch in Crocs ist dieses Zeug enthalten. Deshalb lieber mit Socken tragen.

Lg