User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Schlechtes TV.Bild (Analoger Kabelanschluss) bei Aufnahmen mit dem DVD-Recorder

Wir haben im Haus einen analogen Kabelanschluss. Das TV-Bild ist soweit ok- wie man es von einem analogen Kabelanschluss eben erwarten kann. Bei Aufnahmen über den DVD- / Festplattenrecorder Pioneer DVR520H sind auch die Aufnahmen ok - bis auf folgende Sender: ARD, ZDF, RTL und SAT 1. Mehrmaliger Sendersuchlauf beim Recorder brachte auch keine Besserung, Manuelle Feinabstimmung bzw. Sendersuche ist nicht möglich.
Frage Nummer 35877
Antworten (7)
Was sind's denn für Störungen?
Bildrauschen, wie bei schlechtem analogen Empfang, oder Blockbildung , ein Zeichen für Kompressionsfehler?
Nein, ich erwarte keine Antwort, die gibt's hier in der Regel sowieso nicht, aber man kann's ja mal versuchen.
Das kenne ich ähnlich, von Bekannten.
Einzelne Sänder werden mit schlecheterer Bildqualität empfangen. Ich könnte mir vorstellen, daß der Empfänger des Recorders eine evtl. ohnehin nicht üppige Signalqualität im fehlehaften Bereich nicht so gut kompensieren kann, wie der Tuner des Fernsehers.
Wechsele zum digitalen Empfang, die Qualität ist sehr viel besser.
Kein Bildrauschen oder Pixel- einfach nur Schnee
Schnee ist keine Bildstörung, Schnee heiß kein Empfang.
Kannst Du das Videosignal vom Recorder direkt auf den Ferseher durchschleifen?
Dann hast Du die Möglichkeit das empfangene Bild zu kontrollieren.
Wenn es keine Möglihkeit gibt die Sender zu Empfangen ist evtl. das Signal zu schwach, oder auf einer Frequenz die der Recorder nicht empfangen kann.
Ist evtl. das Kabel beschädigt? Einstrahlung aus anderen Quellen können das Signal stören. Abschirmung prüfen.
Wie verteilst du das Antennensignal? Über einen T-Abzweig ist suboptimal. Ich würde von der Antennendose direkt in den DVD-Recorder gehen und von dort aus weiter in das TV Gerät.

Fredolino
Die Verkabelung ist ok. Direkt von der Antennendose in den Recorder, dann ins TV.
Warum ist das Bild aber nur bei den o.g. 4 Sendern schlecht und nicht bei den anderen ?
Du solltest die vorhandenen Kabel prüfen und tauschen - diese müsen einen Mantelstromfilter (ein dicker Klotz an beiden Enden) haben. Kabel ohne MSF sind für moderne Geräte nicht mehr geeignet. Beim Röhren-TV sind die Bildstörungen (wie Streifen, Krisseln, Schnee) nicht sofort aufgefallen - erst recht nicht bei kleinen Geräten.

Weiterhin kann der BK-Signalverstärker für bestimmte Frequenzen zu schwach sein, wenn Du ein weiteres Gerät anschließt. Dieser muss dann gegen einen stärkeren und moderneren (größerer Frequenzbereich) ausgetauscht werden (kommt drauf an, wie alt der BK-Verstärker ist).

Die Kabel sind erst einmal die preiswertere Methode. Neue Kabel nur in der wirklich benötigten Länge verwenden.