User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Schmeckt selbst gemahlener Kaffee aus einer Handkaffeemühle besser, als maschinell gemahlener?

Frage Nummer 25031
Antworten (7)
frisch gemahlen ist frisch gemahlen. da sollte es keine unterschiede geben. außer, sie gehören zu denen, denen etwas besser schmeckt, wenn sie mehr dafür gearbeitet haben - das sollte dann aber rein subjektiv sein.

wenn sie jetzt allerdings anfangen würden, mit der elektrischen kaffeemühle mehr kaffe vorzumahlen als sie es mit einer handmühle tun würden, der kaffee nach dem mahlen also noch eine weile liegt und vor sich hin oxidieren kann, dann schmeckt er auf jeden fall schlechter als der frisch handgemahlene kaffee. das liegt dann aber an der lagerungszeit und nicht am gerät.
Na ja - sein könnte das schon...

Die elektrischen Mühlen erreichen ja immerhin eine höhere Geschwindigkeit bzw. Umdrehungszahl im Mahlwerk, was die "Messer" eventuell wärmer werden lässt und damit durchaus eine Auswirkung auf das Mahlgut haben könnte ...
Der Einwand von Alex64 ist auch in meinen Augen der einzige relevante Unterschied zwischen von Hand und maschinell gemahlen.
Es gibt aber auch für diese Fälle Kaffeemühlen, die ein Walzenmahlwerk haben, welches dann langsam läuft und nur vernachlässigbare Wärme erzeugt.
Er schmeckt schon alleine aus dem Grunde viel besser, weil man ihn erst unmittelbar vor dem Aufbrühen mahlt. Auf diese Art und Weise bleibt das Aroma des Kaffees viel besser in den Bohnen erhalten und der Geschmack kann sich auch viel besser entfalten.
Komisch, diese Begründung.
Macht jeder gute Vollautomat auch.
Schmeckt dieser Kaffee dann auch schlechte" als dein handgemahlener?
Wenn die Maschine ein richtiges Mahlwerk hat und nicht nur durch Schwung zertrümmert (wie die meisten billigen!), dann glaube ich nicht, dass irgendjemand den Unterschied schmeckt. Allerdings hat so eine Handmühle echt Charme und es ist ein cooles Gefühl, den Kaffe von Hand zu mahlen, den Geruch zu genießen, sich auf die erste Tasse zu freuen...
Wenn der Kaffee erst kurz vor dem Brühen gemahlen wird, ist das Aroma wohl am frischesten. Meiner Meinung nach ist es aber egal, ob das Mahlen mit einer Maschine oder einer Handmühle geschieht; das Ausschlaggebende ist, dass der Kaffee möglichst lange in Bohnenform verbleibt, und somit nicht an Aromen verliert.