User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Seit einiger Zeit treten bei meinem HP 5L Drucker Probleme beim Papiereinzug auf. Wer hat Tipps?

Frage Nummer 33486
Antworten (6)
Leg mal eine Raufaser Tapete ein, von der Rolle drucken hat bei mir schon geholfen
Das ist ein Serienfehler des Modells. Bei HP gab es früher ein Reparaturkit, das das Problem zuverlässig behob. Es ist ein Papprahmen, der in den Einzugschacht gesteckt wird und dort einen Klebestreifen fixiert. Frag mal beim HP-Support, eventuell gibt es das Kit noch.
Da mache ich Dir wenig Hoffnung. Ich hatte das gleiche Problem. Jahrelang lief er wie am Schnürchen und dann fing das Problem mit dem Papiereinzug an. Bei einem Freund von mir war es das gleiche, nur dass das Problem schon nach einem guten halben Jahr anfing. Das Problem ist, dass wir nach so langer Zeit ja auch keine Garantie mehr haben. Ich denke Du musst in einen neuen Drucker investieren.
Das Problem mit dem Papiereinzug hört und liest man bei dem HP-5l leider sehr oft. Das Modell selber kann man sicherlich schon als überholt bezeichnen, aber er druckt in ausgezeichneter Qualität und der Toner hält wirklich sehr lange. Vielleicht solltest Du nach so vielen Jahren wirklich mal überlegen, ob man sich nicht mal ein aktuelles Gerät holt. Nix hält ewig.
Also bei mir läuft der Papiereinzug tadellos und ich habe den HP-5L wirklich sehr viele Jahre. Ich denke auch, kein Drucker hält ewig. Ich bin mit der Qualität dieses Druckers jedenfalls sehr zufrieden und würde ihn mir immer wieder holen. Da habt ihr vielleicht beide gerade Pech gehabt. HP ist doch bekannt für seine gute Qualität, gerade im Bereich Drucker.
Bei Edeka gibt es Q-Tipps im hunderterpack, vielleicht ist da ja ein passender für dich dabei.