User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Seit kurzem interessieren mich deutsche Erfindungen. Welches waren für Euch die bedeutensten?

Frage Nummer 25989
Antworten (8)
Das Auto und der Computer.
die Sozialversicherung...
Mit dieser Frage komme ich nun mal nicht ganz klar. Was bitte ist eine "deutsche Erfindung"? Eine Erfindung, die in Deutschland gemacht wurde, die in Deutschland patentiert wurde, oder deren Erfinder in Deutschland geboren wurde? Ist es wesentlich, ob seine Vorfahren aus Deutschland stammten, und wenn ja, über wieviele Generationen? Und wie wirkt es sich auf die Erfindung aus, ob sie "deutsch" ist oder nicht?
Das BGB.
Handtücher auf dem Liegestuhl, Draußen-nur-Kännchen, (Tennis-)Socken in Sandalen und das Reinheitsgebot für Bier - letztere ist wohl die bedeutendste "deutsche" Erfindung.
Ach ja: Der VW Käfer, -zig Brotsorten, die Weißwurst, Pfälzer Saumagen, der Dürkheimer Wurstmarkt und und und.....
Darüber gibt es bestimmt einige interessante Bücher oder Wikipedia-Einträge. Sonst würde ich antworten: der Saugblaser, wo Mutti nicht nur saugen kann ....
Das ist eine schwere Frage, da es so viele gute und erstaunliche Erfindungen gibt. Hier eine kleine Auswahl, die ich bedeutend finde: Zahnpasta, Antibaby-Pille, Air Bag und der Kühlschrank. Ich denke, dass jede dieser Erfindungen unser Leben entweder sicherer gemacht hat oder es erleichtert hat.
Da ich eine begeisterte Leseratte bin und jede freie Minute neben meinem Literaturstudium (!) mit Lesen zubringe, ist es für mich ganz klar der Buchdruck von Johannes Gutenberg. Seine Erfindung der Setzplatten mit beweglichen und wiederverwendbaren Lettern ist grundlegend für jede Form wissenschaftlichen und belletristischen Austausches.