User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Seit neustem ist mein PC (BS Vista) total lahm. Kann das daran liegen, dass mein physikalischer Speicher zu voll ist? Wie ändere ich das?

Frage Nummer 19696
Antworten (5)
Dann guck halt nach, wie hoch die Auslastung des Speichers ist.
Das liegt wahrscheinlich an deinem Arbeitsspeicher. Du kaufst dir einfach neuen. In deinem Tower müssten Steckplätze frei sein. Viel Geld kostet das auch nicht - du gehst einfach in ein Elektrofachgeschäft und suchst etwas passendes. Muss kein großes Geschäft sein.
Hängt vom Alter ab. Physiikalischer speicher (RAM) kann nie zu voll sein, nur zu klein (dann muß in die Auslagerungsdatei auf der Festplatte geschaufelt werden, was etwas mehr Zeit kostet).
Was ist lahm? Der Start? Dann überflüssige Programme abschalten mit "msconfig.exe" (Start-ausführen). Oder gleich ganz löschen.
Oder das Browsen: Browser-Cache löschen, Cookies löschen, Verlauf löschen.
Oder Festplatte voll: Reinigen (Rechtsklick auf C:). Dann defragmentieren (defrag.exe).
Generell: XP oder Win7 verwenden!
Das kann durchaus daran liegen. Wenn es nicht schon immer so war, hast du vielleicht kürzlich gerade neue Software installiert, die ständig im Hintergrund läuft? Wenn die Software nicht wichtig ist: Deinstallieren. Falls sie wichtig ist: Mehr Speicher einbauen. Schau auch mal im Windows Task Manager, wie die Auslastung ist und was besonders viele Ressourcen frisst.
das kann tatsächlich der fall sein. windows ist neben dem arbeitsspreicher auch immer auch auf die festplatte angewiesen. hier werden auslagerungsdateien gelagert, wenn der arbeitsspreicher knapp wird. mit einer vollen festplatte wird also auch der arbeitspeicher stärker beansprucht und der pc langsamer.