User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Seit wann gibt es eigentlich animierte Filme? Mittlerweile sieht man ja nur noch welche.

Frage Nummer 25095
Antworten (3)
Ich nehme an, Sie meinen computeranimierte Trickfilme (Zeichentrickfilme gibt es seit 1906 mit "Humorous Phases of Funny Faces" von J. Stuart Blackton). Der erste Spielfilm war 1995 "Toy Story" von Pixar. Natürlich gab es davor schon etliche Kurzfilme, darunter "Luxo Junior" aus dem Jahr 1986, ebenfalls von Pixar.
Als Vorläufer des Trickfilms kann man die Laterna magica betrachten, die im 19. Jahrhundert den Rang eines Massenmediums erreichte. Zur gleichen Zeit wurde auch das Daumenkino populär. Als einer der ersten echten Trickfilme gilt "Pauvre Pierrot". Der Film aus dem Jahr 1892 war 15 Minuten lang und bestand aus rund 500 handgezeichneten Einzelbildern.
Die eigentlichen Ursprünge lassen sich schon bei Alfred Hitchcocks Filmen finden, der teilweise Szenen mit einzeln geschaffenen, gezeichneten Bildern erstellt hat und somit die ersten Visual Effects schaffte. Heutzutage wird das ja alles computergeneriert erstellt.