User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

seit wann gibt es hollywood?

seit wann gibt es die stadt Hollywood?
Frage Nummer 55915
Antworten (13)
Solche saublöden Fragen nerven einfach.
Ich ging ja nicht darauf ein, Aknearsch.
Das kannst ganz du leicht googeln Gast. Und überlese die Antworten unserer bösen Buben hier einfach.
elfigy hat Recht. Blöde Antworten. Also, hochverehrter Gast, Hollywood ist keine Stadt (schreibt man groß). Es ist ein Stadtteil von Los Angeles und heißt seit 1886 so. Los Angeles ist eine große Stadt in Kalifornien. Ich weiß das, denn ich war schon einmal da. Kalifornien liegt übrigens in den USA. Das ist ganz, ganz weit weg, und ein großer Ozean ist auch noch dazwischen, egal von welcher Seite man kommt.
@ elfigy: Antwort gutt? Der Imperativ von "lesen" heißt auch nach der Rechtschreibreform immer noch "lies".
ich muß jetzt wirklich lachen Dara. "lies" lösche ich regelmäßig wieder und ersetze es durch "lese" , weil das Wort so komisch ausschaut.
Aber schon nett von dir, daß du dich zu einer Antwort aufgerafft hast. Ich empfehle bei solchen Fragen, die von offensichtlich ein wenig hilflosen Gästen gestellt werden, sie sollen mal Google benutzen. Damit sie es lernen für künftige Fragen.
@ elfigy
Punkt 1: "lies" mag komisch ausschauen, aber ist ist richtig. Für mich sieht "lese" komisch aus. Ich sage auch "iss" und nicht "esse", weil mir letzteres komisch vorkommt.
Punkt 2: Das ist kein hilfloser Gast, der Google lernen muss, denn wie wäre er sonst hierhergekommen? So etwas fragt kein normaler Mensch, somit hat er auch keine normale Antwort verdient. Also bleibe ich bei meinem Statement, dass solche saublöden Fragen hier nur den Monitor zumüllen.
au ja, lasst uns ein wenig die Faekalsprache trainieren. Geht mir auch flotter von den "Lippen". Schreibt sich auch irgenwie fluessiger ??

Also, schlaft gut, ihr Gesichtsfotzen !!
@ Dara. 1. "iss" schaut ja auch nicht komisch aus.
2. Ich kenne eine ganze Reihe Menschen persönlich, die solche Fragen im net stellen, weil sie zwar im net surfen, chatten, musik hören, youtube gucken, aber nicht Google, Wiki u.ä. benutzen. Ich wundere mich selbst immer wieder darüber. Die bitten mich, irgend etwas für sie zu ergoogeln. Vielleicht sind sie unfähig, aus der Fülle der angebotenen Informationen die Richtige auszuwählen. Die kapitulieren einfach und wählen den einfachen Weg, jemanden zu fragen. Was ein "normaler" Mensch ist, darüber könnte man debattieren. Meine Erfahrungen sagen, die Bandbreite der geistigen Leistungsfähigkeit ist groß. Und unten ist sie breiter als oben. Und wenn dann mal eine Verarschfrage dabei war - na und. Ich lasse mich lieber mal verarschen, als daß ich so einem armen Würmchen Unrecht angedeihen lasse.
elfchen, wen du so alles inner Klapse kennen gelernt hast ? tststse.
@ sunnyboy. Immer wenn ich dich lese, denke ich , ich bin noch drin.
gut, dass du es wenigstens zugibst, dass du "drin" warst. Jetzt hast du gewexelt ? Dass du pathologisch bist, willste aba nich leugnen ??
@sunnyboy: Trollst du jetzt auch schon?
ich passe mich bloss dem niewoh hier an.

und du scheinst dich ja auch gern hier aufzuhalten, bh ??