User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Seit Wochen plagt mich ein ständiger Schwindel und Kopfschmerzen, der Arzt konnte bisher nichts finden. Was kann das bloß sein?

Frage Nummer 42633
Antworten (6)
Das ist jetzt nicht Dein Ernst? Du denkst, diese Community hilft da weiter, wo Dein Arzt nicht weiterweiß? Ferndiagnosen und Hellsehen gehen auch nicht per Internet! Das kann doch hunderte von Ursachen haben: Neurologe, Augenarzt, HNO-Arzt, Zahnarzt, Internist, Psychiater, was soll ich noch aufzählen?
Das kann möglicher Weise der falsche Arzt sein!
wie sind denn deine Leberwerte ?
Stress löst solche Symptome sehr häufig aus. Es gibt jedoch viele verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen und Schwindel. Beispielsweise ist es wichtig genug zu trinken, damit der Kreislauf in Schwung kommt, auf eine ausgewogene Ernährung sollte geachtet werden. Ebenso ist es möglich, dass diese Symptome witterungsbedingt auftreten und der Körper den Wetterumschwung nicht schnell genug verarbeiten kann.
Schwindel und Kopfschmerzen sind sehr allgemeine Symptome, die keine Zuordnung zu einer bestimmten Krankheit ermöglichen. Zur Abklärung sollte als Erstes ein großes Blutbild gemacht werden, um ernsthafte Grunderkrankungen zu erkennen bzw. ausschließen zu können. Infrage kommen außerdem Stress als Auslöser der Symptome, ernährungstechnische Defizite (genug Wasser, genug Nährstoffe in der Ernährung) und nicht zuletzt psychosomatische Ursachen.
Die Antwort darauf wird man sicher nicht über eine Ferndiagnose finden können. Eine Ursache wird es geben und die muss ein Arzt feststellen, um dagegen vorgehen zu können. Rein theoretisch könnten solche Schmerzen auch von einer minimal deformierten Wirbelsäule kommen oder irgendein Enzym oder Hormon im Körper löst eine "Fehlschaltung" aus. Es wird nichts anderes übrig bleiben, als sich noch einmal von Kopf bis Fuss durchchecken zu lassen.