User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind Gartenmöbel aus Edelstahl eigentlich empfehlenswert?

Hat jemand Erfahrungen mit Gartenmöbeln aus Edelstahl? Mein Mann möchte welche kaufen, bin mir aber nicht sicher , ob die wirklich so toll sind... Danke schonmal im Voraus!
Frage Nummer 8134
Antworten (5)
Sie sind unverwüstlich. Alles andere ist Geschmackssache.
Wenn sie dir gefallen und stabil verarbeitet sind, spricht eigentlich nichts dagegen, zumal du sie problemlos draußen lassen kannst. Das einzige, was ich persönlich ein bisschen blöd finde, ist dass sie kälter sind als Holz, das ist gerade im Frühjahr und Herbst nicht so toll, lässt sich aber mit Auflagen lösen.
Edelstahl rostet nicht, ist für draußen also optimal geeinget. Sieht zudem toll aus, jedenfalls wenn man den Stil mag. Manchen Leuten sind Holzmöbel lieber, die sind aber viel weniger pflegeleicht. Zu empfehlen sind die aber sicherlich, kommt nur eben auch auf persönliche Vorlieben an.
Klar, warum nicht? Die glänzen schön, rosten nicht, sind abwaschbar und sind nach einer wilden Feier nicht gleich zu Klump gehauen. ;-) Nein, im Ernst: wer nicht gerade auf weißes Plastik steht, sollte schon ein bisschen mehr ausgeben; da hat man was für eine kleine Ewigkeit.
Ich habe mich jahrelang über Holzmöbel im Garten geärgert und habe mir Edelstahlmöbel selbst gebaut bzw. bauen lassen.
Ich bin begeistert, man hat gute Qualität für die Ewigkeit.
Sie sind auch einfach zu reinigen.
Nebenbei habe ich sogar damit angefangen Hängemattengestelle und Tische aus Edelstahl zu vertreiben. Die Kunden sind begeistert.

Zusammengefasst: Absolut empfehlenswert, allerdings ist die Investition höher was sich aber über die Nutzungsdauer amortisiert.