User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind Küchenarbeitsplatten aus Granit besser als welche aus Holz? Was meint ihr? Welches Material würdet ihr bevorzugen?

Frage Nummer 12012
Antworten (6)
Hygienischer als Holz allemal. Die heute üblichen (Resopal-)Kunststoffoberflächen könne da mithalten, sind säureresistenter und bieten weniger Bruchgefahr bei Geschirr.
Stein ist teurer und schwerer, Krümel sind nicht so gut erkennbar. .Auch der - zugegeben - bessere Schutz vor Luftangriffen ist nicht leicht realisierbar...
Eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels.
Kunststoffarbeitsplatten oder Schneidbreter sind wahre Bakterienaufzuchtstätten...
Holz hingegen ist antiseptisch, außerdem besser für die Messer.
Hallo, ich würde mich ganz klar für Granit entscheiden. Im Gegensatz zu einer Arbeitsplatte aus Holz sieht man darauf z. B. keine Kratzer und kann sie auch super saubermachen. Außerdem finde ich, dass Granit-Arbeitsplatten irgendwie edler aussehen als die aus Holz.
Optisch ist Holz natürlich toll, das Problem ist aber, dass es nicht schnittfest ist. Das sieht dann schnell unansehnlich aus und vor allem sammeln sich in den Rillen Bakterien. Außerdem verfärbt es sich leicht unter Hitze. Die Probleme hast du bei Granit natürlich nicht. Dafür sind die Platten deutlich teurer. Aufpassen musst du bei Rotwein etc., das gibt schnell Flecken.
Granit ist die bessere Wahl. Nicht so empfindlich, weniger Pflege und besser zum Arbeiten durch die unempfindliche Oberfläche. Ausserdem werden Messer nicht stumpf da die Klinge nicht in die Platte eindringen kann.
Massivholzplatten sollte man 1-2mal im Jahr ölen und je nach Holzart muss auch mal abgeschliffen werden.
Wenn man Holz nicht pflegt wird es schnell sehr unhygienisch, sieht nicht mehr schön aus und wird fleckig.
Wenn man sich diese Arbeit sparen will und Holzoptik möchte sollte man Kunststoffbeschichtete Pressspahnplatten in Holzoptik nehmen.
Sind garantiert keine Brutstätte für Bakterien und auch nicht schlecht für Messer, das ist absoluter Schwachsinn. Lieber ein Kunststoff-Schneidbrett als eines aus Holz, am besten eines aus Glas.