User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind Lastwagen keine Autos?

Immer häufiger lese ich: Autos und Lastwagen. Ich kenne nur den Unterschied zwischen Pkw und Lkw. War mir bisher aber nicht bewußt, daß Lkw keine Autos sind.
Frage Nummer 59008
Antworten (11)
definitionsgemäß sind LKW auch "Automobile".
Umgangsprachlich allerdings hat sich eingebürgert, unter "Auto" lediglich diejenigen Gefährte zu verstehen, die der Personenbeförderung im kleinen Maßstab dienen.
wie Ing schon sagte, unter Autos stellt man sich allgemein nur einen PKW vor mit max 2,8 t.[br]LKW oder Lastwagen sind die Großen die Güter transportieren, so bringen die meisten Menschen es auch Ihren Kindern bei.[br]Streng genommen müsste man auch Zweiräder als Auto bezeichnen, ja OK, sie fallen um wenn keiner drauf sitzt ;-)
@stellaBella: Autos, also Automobile sind per Definition motorgetriebene, mehrspurige, nicht schienengebundene Fahrzeuge.
@bh da gibt es ja noch diese Zwitter, Trikes, die sind ja noch nicht so sehr lange auf den Straßen wie zB Autos.[br]
Nach obiger Definition, würdest du diese trotzdem als Auto bezeichnen wollen ?
Und was sind Quads? Autos oder Motorräder?
@amos, Quads sind ja wieder 2-spurig, ganz nebenbei, als Motorradfahrer wird einem auf Quads angst und bange weil sie eben sich nicht schräg in die Kurve legen lassen. Ich meine gelesen zu haben, dass auch Trikes neuerdings einen Motorradführerschein benötigen, habe es jetzt aber nicht gegooglet ob das stimmt *schäm
Ein Trike ist ein mehrspuriges Fahrzeug, ebenso ein Quad. Also eben beide nicht Motorräder. Jetzt fehlt noch das Motorrad mit Beiwagen. Es ist zwar im weitesten Sinne zweispurig, hat aber im Gegensatz zum Trike und Quad keine durchgängige Achse, bleibt daher Motorrad. Quad und Trike können mit dem Führerschein B gefahren werden.
[br]
Mir wiederstrebt es auch zu einem Trike oder einem Quad Auto zu sagen, da sie, wie schon gesagt, Zwitter sind.
Und dann gibt es ja noch die schwimmfähigen Autos. Oder sind es Boote mit Rädern?
Welcher PKW hat heutzutage noch durchgehende Achsen????
Motorräder mit Beiwagen sind keine Einheit, da die Verbindung gelöst werden kann, die Karrosserie nicht durchgehend ist. Aber die Achsen???
Ich denke es hat sich unter dem Oberbegriff Kraftfahrzeug so eine Art Sprachregelung eingependelt, weil der Mensch zu Kurzformen neigt, von denen dann irgendwann jeder weiß was gemeint ist. Ein Quad wird auch immer so genannt. Autos und LKWs wurden schon beschrieben, wobei auch viele PKW sagen. Für Lastkraftwagen hört man LKW oder auch mal Laster.
Ein Motorrad mit Beiwagen wird auch so genannt, d.h. der Beiwagen wird extra erwähnt, das Wort Gespann habe ich da auch schon gehört. Was mir in letzer Zeit auffiel ist, daß viele Motorradfahrer ihr Fahrzeug Moped nennen. Je dicker die Maschine, je öfter Moped. Liebevolles Understatement. Die ganz korrekten Bezeichnungen findet man eigentlich nur in Amtsdeutsch auf Formularen oder in Gesetzestexten.
Automobil ist schlicht etwas was sich selbst bewegt. Auto = selbst, mobile = bewegen. Wobei es auch Ipsokinet hätte heissen können.
Die Saga besagt, das der Gott Bibimann,
ein kleiner dünner knorriger Gott am verhungern
war.Die Leute damals, waren selber dünn und knorrig,
hatten selbst nichts was sie dem Gott Bibimann geben konnten.
Und Bibimann sprach: Es muß doch etwas geben was ihr entbehren könnt?
Da sagten die Frauen, nimm dir die Vorhaut der Männer,
sie ist zu nichts nutze, ausser das sich der dreck in ihr verfängt.
so nahm der Gott Bibimann die Vorhäute an, bis zum heutigen Tag.