User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind Nachnahmegebühren immer gleich, oder können sie beliebig gesetzt werden? Wer bestimmt eigentlich ihre Höhe?

Frage Nummer 24604
Antworten (5)
Im Zweifelsfall die Deutsche Post.
Die Kosten werden hauptsächlich von der Post festgelegt. Natürlich könnte ein Händler zusätzlich Gebühren berechnen, aber das ist höchst unwahrscheinlich.
die höhe der nachnahmegebühr hängt vom dienstleister (post, dhl, dpd usw.) ab. der legt auch fest, ob für alle sendungen die gleichen gebühren gelten oder nicht. die nachnahmegebühr wird immer zusätzlich zum zu zahlenden kaufbetrag und versandkosten berechnet.
Seitdem auch andere (private) Paketdienste auf dem Markt ihre Serviceleistungen anbieten können, kam es auch zu Preisunterschieden bei der Nachnahme, da jedes Unternehmen diese Gebührenn selbst festlegen lassen. Grundsätzlich ist zu sagen, dass die Gebühren bei Nachnahme oft erheblich teurer sind als bei anderen Zahlungsmöglichkeiten.
Nein. Falls sie bei jedem Paketversender, z. B. DHL, Hermes, gleich sind, dann wäre das ein Zufall. Jeder Versender verfügt über eine Tarife, die man auf der Webseite oder in jeder Filiale der Deutschen Post oder bei Hermes einsehen kann. Diese richten sich nach Länge, Breite, Höhe und Gewicht eines Paketes.