User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind Softwarbugs in vernetzten Systemen schwer zu beheben?

Ein Bug im google-Kalender bleibt seit über einem Jahr unbehoben. Ein weiteres Beispiel ist der stern-cookie-bug. Wird das nicht gemacht, weil es technisch so schwierig ist, weil die software vernetzt ist, oder was ist der Grund?
Frage Nummer 23401
Antworten (3)
es gibt mehrere alternative Antwortmöglichkeiten bzw. Szenarios:
1) Teamwork: "Toll, ein anderer macht's!"
2) "It's not a bug, it's a feature!"
3) Derjenige, der das ganze programmiert hat, arbeitet nicht mehr bei uns oder hat gerade etwas anderes zu tun
4) Die schöne Geschichte von den vier Kollegen namens Jeder, Jemand, Irgendjemand und Niemand
5) Die Dringlichkeit der Korrektur wird von den Verantwortlichen als sehr niedrig eingeschätzt
.
mit anderen Worten:
"Ausreden sind wie Arschlöcher. Jeder hat eins!" (aus dem Film "Platoon")
Nö.

Erfahrungsgemäß ist es aber oft PEBKAC und somit nichts was mit der Qualität der Software zu tun hat. Ticket aufmachen und schauen was passiert.
Kommt auf den Bug an. Manche Dinge sind leicht zu beheben, andere Dinge nicht.

Entweder, die Fehler sind nicht bei den richtigen Stellen bekannt, damit eine Behebung in Auftrag gegeben werden kann,
oder der Aufwand für die Behebung ist höher als der Nutzen, was heißen würde, Sie müssen mit den Bugs leben,
oder die Behebung des Bugs steht in der Prioritätenliste gaaaanz weit hinten, heißt die Auswirkung ist so gering, dass andere Dinge schlicht vorrang haben. In dem Fall häufiger mal an den Bug erinnern, sonst fällt das irgendwann unter den Tisch.