User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sind unbequeme Schuhe wirklich ungesund für meine Füsse oder ist da keine Gefahr in dieser Richtung zu erwarten?

Frage Nummer 44838
Antworten (3)
Ja, das stimmt. Unbequeme Schuhe sind in der tat ungesund für die Füße. Alles was zu eng am Fuß sitzt, quetscht und drückt verformt, auch wenn nur minimal, mit der Zeit die Fußstellung. Am schlimmsten sind natürlich High-heels ,da diese eine Gewichtsverlagerung auf den Fußballen zur Folge haben. Aber Jeder ist im Laufe der Zeit, wenn er keine maßgefertigten Schuhe trägt von geringfügigen Verschiebungen und Krümmungen der Zehen betroffen.
Unbequeme Schuhe stellen durchaus eine Gefahr für die Gesundheit Ihrer Füße dar. So können sich durch den engen Sitz beispielsweise schneller schmerzhafte Blasen bilden. Ihre Zehen verkrümmen möglicherweise, da sie nicht genügend Platz in den Schuhen haben. Auch das Nagelbett Ihrer Fußnägel kann sich entzünden.
Wenn Schuhe unbequem sind, geht man automatisch anders. Unbewusst verlagert man das Gewicht so, wie es am wenigsten auf den Füßen drückt. Genauso ist die Gefahr sehr groß, dass man sich unschöne Blasen an den Füßen holen kann. Ganz aktuell ist die Diskussion, ob Schuhe mit Keilabsätzen, die als recht bequem gelten, nicht sogar sehr schädlich für das Fußgelenk sein könnten.