User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Soll Deutschland sich bei den Energielieferungen lieber auf die USA als auf Russland verlassen?

"Die US-Regierung warnte erneut vor einer Abhängigkeit Europas von russischen Gaslieferungen" ist heute zu lesen.
Gut, scheinbar gibt es ja einen gesellschaftlichen Konsens, dass wir uns mit der Abschaffung der Kohleverstromung von der Selbstversorgung abschneiden. (Vielleicht war der Bezugspreis von Gas ja auch deswegen relativ günstig?)
Gefühlt ist mir die Abhängigkeit vom russischen Gas sympathischer als die von US-amerikanischen Flüssiggas. Immerhin gibt es in dieser Hinsicht eine wechselseitige Abhängigkeit.
Welche Entscheidung würdet ihr treffen?
Frage Nummer 3000114091
Antworten (1)
Ich glaube es ja nicht. Konsens mit Stechus! Noch ein ! Ich bin der Meinung, die Russen sind zuverlässigere Vertragspartner als die Amis. Selbst in der Krimkrise und trotz Sanktionen gegen Russland liefern die Russen Gas, ohne mit der Wimper zu zucken. Das war auch schon im letzten Jahrhundert mit den Abrüstungsverträgen, immer habe die Russen alles eingehalten. Meine private Erfahrung, in Russland gilt sogar die alte Kaufmannregel. Ein Mann ein Wort, Handschlag drauf und die Sache wird eingehalten.