User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sollte man als Sportler Eiweiß kaufen oder reicht auch eine gute Ernährung?

Frage Nummer 8405
Antworten (10)
Früher hieß es, ein Erwachsener sollte 2-3 Gramm Eiweiß/Tag zu sich nehmen. Sportler noch mehr. Dieses Pensum war fast nur mit Eiweißpräparaten zu schaffen. Diese Ansicht gilt zwischenzeitlich als überholt. Eine normale Ernährung reicht aus. Achte aber tatsächlich auf die Zusammensetzung der Nahrung und iss mindestens 2 mal die Woche Fleisch, ansonsten ersetze Fleisch mit eiweißhaltigen Gemüse, z.B. Bohnen. Nimm viele langkettige Kohlenhydrate zu dir (Kartoffeln, Nudeln)
Das kommt auf die Art der sportlichen Belastung an. Bei Kraftsport ist es wohl eher wichtig als bei Ausdauersport. Persönlich halte ich es aber für überflüssig.
kohlehydrate in Form von Nudeln oder Kartoffeln, ja. IAnsonsten viel Ost und Gemüse Ich würde unbedingt die Finger weglassen von irgendwelchen Präparaten.
Proteinreiche Lebensmittel enthalten oftmals auch eine Menge Fett.
Magerquark z.B. enthält eine Menge Eiweiß, ist dabei fettarm.
Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung ist für Sportler ideal.
Für den Muskelaufbau (auf den bei dieser Frage wohl angespielt wird) ab und zu eine Portion Quark extra und öfter mal Hülsenfrüchte, wobei diese aufgrund des Stärkegehalts auch zu den kohlehydrathaltigen Lebensmitteln zählen, ist sinnvoller als irgendwelche dubiosen Pülverchen anzurühren.
Gehen Sie gern in die Dorfdisko? Dann ja.
Eiweißpräparate sind nur etwas für die klassischen Pumper und Poser, nichts für Ausdauersportler und nichts für Normalgroße Städter ohne sonstige Komplexe.
In einer wirklich ausgewogenen und ausbalancierten Ernährung sollte genug Eiweiß drin sein, als dass man kein externes kaufen muss. Richtige Profis sehen das vielleicht etwas anders, der Freizeitsportler aber ist mit einer guten Ernährung am Besten beraten.
Stechus Kaktus: Das wäre in jedem Falle zu wenig. Sie meinen wohl 2 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Das wäre allerding zu viel. 1 Gramm pro kg Körpergewicht ist ausreichend.
Eiweißpräparate kann man sich als gesunder Mensch sparen. Im Gegenteil: Eine Eiweißüberversorgung kann zu Nierensteinen und zu allgemeinen Nierenproblemen führen. Wenn Sie eine optimale Form der Eiweißzufuhr suchen, dann essen Sie Kartoffeln in Verbindung mit Eiern. Das Eiweiß der Kartoffel und das Eiweiß im Ei haben die ideale Mischung an Aminosäuren.
Kommt drauf an, was genau du mit Sportler meinst. Wer einfach ganz normal Sport betreibt, um sich fit zu halten, der braucht bestimmt keine extra Eiweißprodukte zu kaufen. Nur wer in größerem Maßstab oder professionell Muskeln aufbauen will, für den sind solche Produkte sinnvoll. Aber auch nur, wenn man es nicht übertreibt.
Also ich treibe viel Sport und benutze kein zusätlziches Eiweiß. Ich bin da eher skeptisch. Woher weiß ich, was in dem künstlichen Zeug sonst noch drin ist? Außerdem nehme ich mit der normalen Nahrung genügend Proteine auf. Mageres Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte sind gute Eiweißlieferanten.
Grundsätzlich stellt sich hier immer die Frage, wie Deine Grundernährung aussieht. Als Sportler ist die Ernährung extrem wichtig um Fortschritte zu machen. Wenn Du bereits mit der Nahrung genug Eiweiss aufnimmst, dann ist eine Zufuhr von Protein Pulvern oder Shakes nur noch direkt nach dem Training als Whey Protein sinnvoll. Ansonsten ist keine weitere Proteinzufuhr notwendig. Da Du aber nicht schreibst welche Sportart Du machst kann keine Angabe zur Menge pro Tag sinnvoll gemacht werden. Wird die Muskulatur stark gefordert, so ist eine höhere Proteinzufuhr (egal ob als Nahrung oder Eiweiss Shake) unabdingbar für Fortschritte. Die genaue Erklärung warum das so ist findest du hier: Protein Zufuhr