User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sollte man eine Oldtimer Restauration vom Fachmann machen lassen oder geht das auch selbst?

Frage Nummer 9850
Antworten (6)
Wenn Du technisch begabt bist und auch ein normales Auto reparieren kannst, dann kannst Du auch einen Oldtimer resturieren.
es erfordert schon eine Menge Fachwissen.Nicht nur der Motor, auch die Karosserie, Elektrik, Innenausstattung sind in der Regel betroffen. Kann man sich sicher alles aneignen, aber eines ist klar: Sie werden nie wieder saubere Hände haben.
Du meinst sicher Restaurierung, denn Restauration würde z.B. a) die Wiederherstellung des Dritten Reiches oder anderer Staatengebilde nach mißglückter Revolution bedeuten, oder b) Bewirtungsort alter Menschen, wofür man sicher auch Fachkräfte benötigt (Köche und Kellner).

Die Antwort hängt wie immer vom genauen Gegenstand der Frage ab. Es gibt leicht zu restaurierende Fahrzeuge, da große Altteilvorkommen bestehen und schwierigste Fälle, wo sehr viel von Hand angefertigt und nachgebildet werden muß. Ich würde bei einem Kenner ein freiwilliges Praktikum zum Erkenntnisgewinn vorschlagen.
Das solltest du nur selbst machen, wenn du wirklich sehr viel Ahnung von Autos hast. Du könntest einiges kaputt machen oder versauen, wenn du mit Halbwissen an die Sache herangehst. Mitunter ist es also besser, den Fachmann darauf anzusprechen, Geld zu zahlen.
Das geht auch selbst, sofern das nötige Fachwissen vorhanden ist. Eine Restauration kann über die einfache Wartung und Reinigung des Motors hinausgehen aus diesem Grund macht es Sinn sich an einen Fachmann zu wenden, wenn das nötige Know How nicht vorhanden ist.
Hallo, das kommt ganz auf deine Fähigkeiten an. Aber wenn du kein absoluter Experte auf diesem Gebiet bist, solltest du die Restauration deines Oldtimers lieber dem Experten überlassen. Das ist für den Wagen bestimmt besser und so letztendlich auch für dich.