User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Sollte man Nabelschnurblut spenden? Warum? Wofür wird es genutzt?

Ich habe kürzlich gehört, dass so etwas möglich ist, frage mich aber, wozu das gut sein soll. Ist das dann ähnlich wie eine normale Blutspende, nur für Babys, oder was genau versteht man darunter?
Frage Nummer 31300
Antworten (5)
hilft das eventuell
Im Nabelschnurblut finden sich Stammzellen, dass sind Zellen, die noch keine bestimmte Bedeutung haben, also weder Blutzellen noch Hirnzellen noch Hautzellen sind. Die sid wichtig für die Forschung, da man vermutet, dass solche Zellen im Labor zu bestimmtten Zellen gezüchtet werden können und so Krankheiten geheilt werden können
Im Blut der Nabelschnur befinden sich die Stammzellen eines jeden Menschen. diese werden bei Leukämiepatienten benötigt deren Stammzellen krank sind und die transplantiert werden müssen. Man kann sich aber auch das eigene Blut einfrieren lassen, für den Fall, dass man selber einmal erkrankt. auf jeden Fall eine sinnvolle Maßnahme!
Aus Nabelschnurblut können Stammzellen gewonnen werden. Die werden z.B. für die Behandlung von Leukämie verwendet und sind dann eine Alternative zur Knochenmarkspende. Man kann entscheiden, ob man sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellt oder kostenpflichtig für einen möglichen Eigenbedarf einlagern lässt. Soweit ich weiß, ist mittlerweile aber auch eine Kombination möglich.