User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Stellen Kinderärzte eigentlich auch der Mutter ein entsprechendes Attest aus wenn das Kind krank ist?

Frage Nummer 27460
Antworten (4)
Ja. Tun sie.
Wenn die Mutter etwa berufstätig ist und wegen der Krankheit des Kindes zu Hause bleiben muss, dann kann sie vom Arzt eine AU bekommen. Voraussetzung ist, dass niemand sonst auf das Kind aufpassen oder es pflegen kann. Im Zweifelsfall muss dies nachgewiesen werden.
Bis zum Alter von 11 Jahren kannst Du doch zur Pflege des Kindes bei Krankheit zu Hause bleiben. 20 Tage im Jahr werden doch bezahlt. Die Bescheinigung legst Du Deinem Arbeitgeber vor und das Geld bekommst Du von der Krankenkasse. Die Bescheinigung wird aber auf den Namen des Kindes ausgestellt.
Ja, das tun sie. Und das sollte man auch in Anspruch nehmen. Jedem Elternteil stehen Freitage für die Pflege des kranken Kindes zu. Sind die überschritten, greift genau diese Regelung. Da gibt es auch keine zeitliche Grenze. Die Krankheit des Kindes wird wie die eigene Erkrankung behandelt.