User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Stimmt es, dass zuviel Arbeit am Computer Augen nachhaltig schädigt? Könnt Ihr Tipps geben worauf ich beim Monitorkauf achten sollte?

Frage Nummer 35920
Antworten (4)
alles Quatsch.
Ich kann mir das eigentlich nicht so wircklich vorstellen. Klar werden die Augen durch das auf dem Monitor starren angestrengt aber es sollte keine auswirkungen auf die Augen haben. Es kommt aber auch durchaus so vor das man im Alter - ohne dich angreifen zu wollen - an sehstärke verliert.
Heute gibt es kaum noch alte Monitore, die mit niedriger Bildwiederholrate die Augen nerven. Und besondere Monitore auch nicht. Wichtig ist, den Kontrast optimal niedrig einzustellen, kein Blenden durch anderes Licht zuzulassen und sich gesund zu ernähren. Unsere Augen sind nun einmal nicht für Bildschirme gebaut.
Generell ist ein Bildschirm mit einer höheren Bildschirmaktualisierungsrate verträglicher für die Augen. Am besten achtet man zusätzlich noch auf eine verringerte Strahlenbelastung, sowas ist bei manchen Geräten extra aufgeführt. Grundsätzlich ist natürlich ein größerer Monitor auch leichter zu lesen.