User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Stundenweise arbeiten bei Elterngeld Plus

Lohnt es sich auf geringfügiger Basis zu arbeiten, wenn man Elterngeld Plus bezieht und ein Arbeitsweg ca. bei 30 km liegen würde (2-4 mal die Woche zu je 3 - 4 Stunden).
Aktuell haben wir noch Steuerklasse 4 4
Frage Nummer 3000134047
Antworten (5)
Kommt drauf an. Wenn du ein Auto finanzieren musst, kannst du es gleich vergessen. Die Betriebskosten übersteigen die Einnahmen. Jetzt kommen zwar gleich wieder die schlauen Rechner, aber für 450€, was anderes ist geringfügig beschäftigt nicht, lohnt sich die Sache nicht. Außer du willst davon das Auto finanzieren und arbeitest ohne Mehrwert in der Familienkasse
Im monatlichen Schnitt round about 60h Aufwand und ca. 300 € Kosten für ein Auto der Golfklasse.
Steuerlich absetzen kannst Du das nicht, da der Minijob vom AG pauschal versteuert wird.

Bleiben also 2,50€ Stundenlohn. Ob sich das lohnt, musst Du wissen. Ich würde es nicht tun.
Steuerklasse 4 / 4 bei Elterngeld? Na ja.
naja Rayer, das Elterngeld ist ja nach oben gedeckelt, daher hat es sich wahrscheinlich nicht gelohnt, dass der/die EmpfängerIn des Elterngeldes schnell noch während der Schwangerschaft in die Klasse III wechselt.
Sprach der Interpret.