User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Gast

Stundenzahl eines Klassenlehrers in der Grundschule?

Gibt es eine Verordnung oder ähnliches welche regelt wie viele Stunden ein Lehrer in der eigenen Klasse (mindestens) unterrichten muss oder ist die Leitung einer Klasse nicht von der Stundenanzahl, welche in der Klasse unterrichtet wird abhängig.
Frage Nummer 3000011885
Antworten (7)
Ja.
Ich würde sagen ... Nein ...

(passt zu Oder-Fragen immer am besten)
Schön klingt auch:

Das kommt darauf an ...
(Ist ja Ländersache)
Ich habe Elternabende an der Schule gehasst, weil dort Mütter waren, die selbst Lehrerinnen waren. Die haben immer bei jeder Kleinigkeit im ihrem mitgebrachten Landesgesetz nachblättert und alles in die Länge gezogen. Tipp: Frag doch da mal nach.
In NRW z.B. gibt es keine Mindeststundenzahl.
Generell soll er hier nur -zumindest am Anfang- die Mehrzahl der Fächer unterrichten.
genaugenommen soll "sie", denn ein männlicher Schulangestellter in NRW ist -von wenigen Ausnahmen abgesehen- Direktor oder Hausmeister.
In NRW gibt es für die Übernahme einer Klasse keine vorgeschriebene Mindeststundenstahl in der eigenen Klasse und es müssen auch nicht die meisten Fächer sein. Ich hatte immer eigene Klassen und habe, da ich nur 14-18 Stunden unterrichte, je nach Stufe, überwiegend nur Deutsch, Mathe, Sachunterricht und den entsprechenden Förderunterricht unterrichtet.