User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Super-Gau? warum super?

Hallo,
GAU bedeutet ja = Größter anzunehmender Unfall. Wieso gibt es davon eine Steigerung mit Super davor? Gibt es einen Unterschied zw. beiden Versionen?
Frage Nummer 16207
Antworten (6)
TKKG hat das im Grunde schon sehr schön erklärt. der Größe Anzunehmende Unfall ist etwas, was eben bei der Planung und beim Bau als Möglichkeit angenommen und eingeplant werden muss. Als etwas, das passieren kann und wofür Mittel vor Ort sein müssen, um Herr der Lage zu bleiben. Ein Super-GAU ist ein Ereignis, das eine größere Schadenswirkung als ein GAU hat, also etwas, für das es keine Sicherheitsmaßnahmen mehr gibt, die die Lage unter Kontrolle bringen.

Das "Super" an der Stelle leitet sich aus dem lateinischen Wort »super« her und das bedeutet einfach nur "über". Ein Super-GAU ist also im wortwörtlichen Sinn etwas, das über einen GAU hinaus geht. Etwas, was halt nicht mehr eingeplant war und was schlimmer ist, als das GAU-Szenario.
Das ist alles sprachlicher Mumpitz. Das Größte ist nunmal das Größte, größer geht nicht. Sonst wäre es ja nicht das Größte. Der GAU ist und bleibt die Kernschmelze mit massiver, ungehinderter Freisetzung von Radioaktivität. Etwas schlimmeres kann einem AKW nicht passieren, egal ob das nun durch einen Flugzeugansturz, ein Erdbeben, einen Terroranschlag oder ein Tsunami ausgelöst wird.

Das sprachliche Gebrabbel soll meines Erachtens nur zur Beruhigung dienen, das man ja alles im Griff hat und bei uns sowas nicht passieren kann. Da schwallt man dann lieber sprachlich herum als einfach mal Tacheles zu reden.
weil es sozusagen ein unmöglich schlimmer fall ist
Der Unterschied zwischen GAU und SuperGAU ist so sinnvoll wie der zwischen voller und vollster Zufriedenheit. Meiner Meinung nach ist SuperGAU eine Erfindung der Sensationspresse, der GAU nicht spektakulär genug klingt.
Ja, es gibt einen Unterschied (ähnlich wie in der Politik bei Wahrheit, Halbwahrheit, Unwahrheit und Lüge, gepfropft mit dem Beiwort "wissentlich" bzw. "unwissentlich").
Der GAU ist der größte noch beherrschbare Unfall. In Japan haben wir leider den SUPER-GAU: das ist der nicht mehr beherrschbare Katastrophenverlauf.
Die Kernschmelze brennt aus sich selbst heraus immer heißer und erzeugt ständig neue Nahrung. Richtige Kühlung ist bei allen 6 Reaktoren/Zwischenlagern überhaupt nicht mehr möglich, da zu dicht aufeinander = zu hohe Strahlung (zusätzliches, unnötiges, aber Geld sparendes Klumpenrisiko).
Sorry, diese Diskussion wird nach meiner Logik auf der falschen Grundlage geführt.

Gau - Größter ANZUNEHMENDER Unfall

"Anzunehmend" ist die Einschränkung welche ein weiteres Superlativ zulässt.

Beispiel: bei den Szenarien der ersten Atomkraftwerke wurde berücksichtigt daß ein Flugzeug hinein stürzen könnte.
Wir wissen daß es damals keine Boing 747 oder Airbus A380 gegeben hatte.

Mehr Masse, mehr Tankvolumen.

In der Tat würde das den Gau auf dem Stand von... 1962... Übertreffen, weil niemand angenommen hatte daß sich ein Flugzeug so entwickeln wird.

Dann ist ein "super", wie schon richtig erklärt aus dem lat. "über" durchaus angebracht.