User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Supermarkt, Frage nach der Postleitzahl

Ich werde an der Supermarktkasse generell nach einer Postleitzahl gefragt. Wer kann mir verlässlich erklären was das ist? Kann ich mich nachhaltig dagegen wehren? Wie funktioniert das genau, habt Ihr Tips? Was muss ich beachten? Ich bleibe grundsätzlich lieber anonym. Mit wurde das aus gut verständlicher Quelle empfohlen.
Was ist, wenn ich mit allen Postleitzahlen durch bin? Wie viele Fragen darf man hier eigentlich in diesen Kasten schreiben? Ah, max. 500 Zeichen.
Frage Nummer 37601
Antworten (6)
Wenn du alle Zahlen durch hast, darfst du in diesem Laden nichts mehr kaufen. Da habt ihr das in Deutschland aber vergleichsweise gut, denn z.B. in Österreich oder Ungarn sind die Postleitzahlen 4-stellig.
Ich bin bei Media-Markt in Österreich schon durch, jetzt muss meine Frau für mich die Besorgungen machen, Gottseidank lassen die mich wenigsten noch rein.
Hi. Die Abfrage der PLZ dient angeblich statistischen Zwecken. Einen tieferen Sinn kann ich aber auch nicht erkennen. Was sich bei mir bewährt hat sind die "PLZ": 12345 bzw 56789. Allein das blöde Gesicht der Angestellten ist es wert.
Mit dem Eruieren der PLZ werden Kundenströme mit der geschalteten regionalen Werbung / Anzeigen / verglichen und deren Effizienz bewertet.
So ist es. Der Kunden-Rücklauf wird mit den zugestellten Werbeprospekten abgeglichen und optimiert. Wer also weiter Angebots-Post erhalten möchte, sollte bei der Wahrheit bleiben.
Was kaufst du auch bei so Schrott-Märkten ein. Ich werde nie gefragt.
ich habe das gefühl, die postleitzahlenmanie ist vorbei. war es nur eine mode, oder haben die jezz alle relephanten daten?