User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Arbeitslosengeld

Während der probezeit kündigen was für möglichkeiten gibt es ohne sperrung beim Arbeitsamt?

Hallo ich Arbeite jetzt seit etwas mehr als einer Woche bei meinem Neuen Arbeitgeber. Jedoch ist der Arbeitsweg sehr anstrengend bin täglich ca 3-5 h unterwegs nur um auf die Arbeit und wieder zurück zu kommen. Muss mit einem kaputten Fahrrad (können uns zurzeit kein neues leisten) zum Zug fahren dann 45 min mit dem Zug zum Bahnhof fahren dann wieder mit dem Fahrrad um an meinen Arbeitsplatz zu kommen. Auf dem weg sind einige Hürden wie zb das es an dem Bahnhof kein Aufzug gibt und ich jedes mal das Fahrrad 30 Treppenstufen hoch und wieder runter auf dem nach hauseweg tragen darf. Zudem wenn Spätschicht ist dann hab ich um 19:30 Feierabend der nächste Zug kommt unter der Woche dann erst um 20:46 uhr und Samstags erst um 21:30 uhr das heißt mein Freund holt mich jedes mal 40 km einmalig hinweg ab und fährt mich heim ca insgesamt 80 km . Da ich nur 6h arbeite bekomm ich monatlich etwa 1100 raus das Zugticket kostet 186 euro monatlich und dazu dann der Sprit wenn ich Spätschicht habe. Zusammen gerechnet mit allen monatlichen kosten kommen wir kaum über die runden da mein freund den meister macht und das ein haufen Geld kostet. Dann bin ich körperlich und psychisch angeschlagen, habe nur eine Niere (diese wurde mit 16 jahren entfernt aufrgund einer Schrumpfniere und eines reflux) , habe zusätzlich Haschimoto und Schilddrüsen unterfunktion zudem Borderline . Ich schaff das einfach nicht mehr und das schon nach etwa eineinhalb Wochen. Die Kollegen sind auch nicht sonderlich nett und in dem Geschäft geht es drunter und drüber. Bin körperlich und nervlich am ende kann es mir aber nicht leisten eine 3 Monats sperre zu bekommen . Ich brauche echt Hilfe...

Arbeitssuchend gemeldet ab dem Tag der Kündigung. Nicht umgemeldet auf arbeitslos. Jetzt zwei Monate kein Geld. Habe ich eine Chance das Geld rückwirkend zu beziehen?

Hallo! Ich habe mich arbeitssuchend gemeldet ab dem Tag, an dem mir die Kündigung ausgestellt wurde. Ich bin davon ausgegangen dass ich somit automatisch Arbeitslosengeld beziehe, ab dem Tag des Ablaufens des Arbeitsvertrages. Dies ist leider nicht der Fall! Jetzt habe ich für die letzten beiden Monate kein Arbeitslosengeld erhalten, obwohl kein Arbeitsverhältnis mehr besteht. Mein 3. Termin ist leider erst nächste Woche. Ich habe mich diese Woche arbeitslos gemeldet. Habe ich einen Anspruch erst ab dem Tag der Arbeitslosenmeldung? Oder wird mir das Geld rückwirkend bezahlt da ich mich bereits arbeitssuchend gemeldet habe?

Arbeitslosengeld 1

Hallo, ich habe mich aus Sham nicht beim Arbeitsamt gemeldet. Da ich mich derzeit in einer schwierigen finanziellen Situation befinde brauche ich jeden Cent. Mein Arbeitsverhältnis wurde zum 1.November 2018 beendet. (Für die letzten 3 Monate wurde ich freigestellt). Das Arbeitsverhältnis wurde im gegenseitigem Einverständnis beendet. Meine Frage ist nun ob ich das ALG 1 noch rückwirkend erstattet bekomme und mit welcher Sperrfrist ich rechnen muss? Mit freundlichen Grüßen

Nach 43 Beitragsjahren und 2 jahren ALG 1 hab ich die geforderten 45 Jahre voll Oder???

Nach 43 Beitragsjahren und 2 jahren ALG 1 hab ich die geforderten 45 Jahre voll Oder???

Freelance Job während Weltreise - Einfluss auf zurückgestelltes ALG 1

Guten Tag, Ich habe 2017 meinen Job in Deutschland gekündigt und bin seitdem auf Weltreise. Arbeitslosengeld beziehe ich derzeit selbstverständlich nicht, dieses ist in Deutschland für mich "still gelegt". Mir wurde nun online von einem deutschen Unternehmen angeboten als Virtueller Assistent (Freelance) für es zu arbeiten. Ich möchte diesen Job nun für 1-2 Monate ausüben. Wird dadurch mein eingefrorenes ALG1 irgendwie beeinträchtigt oder kann ich bei Rückkehr nach Deutschland einfach ganz normal Anspruch darauf erheben? (so wie ich es eben auch getan hätte wenn ich nicht 1-2 Monate arbeitet hätte) Den Freelance Job würde ich natürlich nachträglich dann noch anmelden und alles gemäß Steuer etc. ordnungsgemäß abwickeln. Bei meiner Frage geht es mir jetzt ausschließlich um den Einfluss auf mein zukünftiges Arbeitslosengeld. Besten Dank vorab

Aufhebung des Arbeitsvertrag vor dem Beginn des Vertrags

Hi, Meinen Arbeitsgeber hat meinen Vertrag verlängert. Ursprünglich musste meinen Vertrag um einen Jahr verlängert werden, allerdings hat unsere Sekräterin (ohne jäglische böse Absichtin) das falsche Datum als Enddatum des Vertrags angegen. Dies hat niemenden aufgeallen und wurde von den beiden Seiten unterschrieben. Als mir diesen Fehler aufgefallen (Arbeitsbegin is in 5 monaten), habe ich das natürlich gemeldet. Allerdings wurde mir gesagt, eine Anpassung ohne einen Aufhebungsvertrag oder Kündigung nicht möglich sei. Naturlich will ich mir auf den Fehler von den anderen keinen Vorteil ziehen, muss ich aber auch nicht benachtiligt werden. Deshalb wurde ich hier die Frage stellen, ob eine Anpassung des neuen Vertrags durch einen Aufhebungsvertrag irgendeine rechtliche Nachteil für meinen Zukunft mit sich bringen könnte. Zum Beispiel, für den Fall, dass ich am Ende meines angepassten Arbeitsvertrags an Arbeitlosengeld angewiesen bin. Best, V

Alg 1 trotz beginnender Arbeit

Hallo, foldgender Sachverhalt. Ich muss meinen Antrag für Alg 1 abgeben. Nun ist es so das ich nur ein Teil meines Gehaltes im März bekomme und von meinem Neuen Arbeitgeber erst Anfang oder Mitte April. Da ich ab 01. März ein neues Arbeitsverhältnis eingehe. Kann mir jemand sagen ob ich dann trotzdem Anspruch auf Alg 1 habe ?

was tun ,Hartz4 abgelehnt

Hallo ich bekomme 619.- AlgI und meine Lebenspartnerin hat AlgII beantragt wurde abgelehnt.Wir hätten ja 619.- AlgI und 192.-Kindergeld,wobei meine Frau 185.- für die schulische Ausbildung ihres Sohnes bezahlt.Wohngeld beantrag,aber noch nichts gehört.haben aber Hauskredit laufen,Modernisierungskredit,Strom,Gas,Autovers,Gebäudeversicherung,Grundsteuer usw zu bezahlen.Wir wissen nicht von was.Essen müssen wir ja auch.Wir sind beide krankheitsbedingt zuhause.

Drei Monate Kündigungsfrist beim Todesfall

Hallo. Meine Frage ist , muss ein Erbe drei Monate Kündigungsfrist einhalten bei einer Wohnung von einem verstorbenen, wenn der Erbe Harz 4 bekommt und kein Geld gegerbt worden ist sondern nur das Mobiliar . Das Mobiliar ist aber nur noch für den Müll geeignet nicht mehr zu verkaufen. Bitte um schnelle Antwort MfG Andy

Wohnsitz ummelden (Hartz4)?

Kurze Schilderung der Situation. Ich wohne noch bei meiner Mutter, die Hartz4 bezieht und ich dementsprechend auch, da ich momentan auf einen Studienplatz warte und nicht arbeite. ich mache gerade aber auch eine Ausbildung (''selbstzahlende Ausbildung'' ohne Gehalt). Da ich zum Monatsmitte fertig bin und angestellt werde bekomme ich auch schließlich Gehalt. So nun möchte ich demnächst aber auch zu meinen Großeltern ziehen. Sie wohnen nur ein paar Straßen Nummern weiter entfernt und haben ein zimmer frei in ihrem großen Haus. Es ist für mich einfach angenehmer dort zu wohnen um diese Entscheidung mal zu begründen ohne ins Detail zu gehen. Ich müsste auch keine Miete zahlen. Ist es möglich das umzusetzen, was genau muss ich dabei beachten? Leider kenne ich mich mit solchen Dingen nicht aus und erfülle natürlich total das Klischee des in der ''wahren Welt'' nicht zurechtkommenden Abiturienten, der zwar lyrische Texte analysieren kann aber nichts von Wohnsitz ummelden versteht. Ich habe mich auch selbstverständlich eigenständig damit beschäftigt, brauche jedoch Sicherheit von Leuten die sich wohl besser auskennen. Deshalb bitte ich um Verständnis. Danke im Voraus