User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Diskriminierung

Sind das nur Lippenbekenntnisse, dass sich Schalke 04 gegen Rassismus einsetzt?

Tönnies macht jetzt mal einen etwas ausgedehnteren Urlaub (würde ich auch gerne mal so lange) und dann geht es weiter wie gehabt. Nur inhaltsloses Gerede,, dass Schalke sich gegen Rassismus und Diskriminierung einsetzt oder? Ich glaube mein Kühlschrank engagiert sich da mehr als Schalke.

FAHREN SIE MAL RECHTS RAN …

In Holland kann man seine Fahrstunden mit Sex bezahlen. Voraussetzung: Beide Parteien müssen über 18 Jahre alt und damit einverstanden sein. Ein Modell für deutsche Fahrschulen? Da Männer, wahrscheinlich diese Währung nicht nutzen können/wollen - wäre das eine Diskriminierung?

Dürfte ich mich selbst als "behindert" bezeichnen?

Da ich nicht perfekt bin, kam ich auf den Gedanken, mich als "behindert" zu sehen. Ab wann bitte ist man denn behindert? Ich will ja niemanden beleidigen oder diskriminieren, der wirklich ernsthaft behindert ist. Ich empfinde es wenn dann eher als diskriminierend, wenn andere darüber entscheiden ob man "behindert" ist. Darf ich mich also selbst als Behinderten bezeichnen?

sprachliche Diskriminierung der Männer

Warum verwendet man bei neutralen Bezeichnungen wie z.B. Mitarbeitern manchmal die männliche und weiblicher Form (Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen), während man bei negativ besetzten Begriffen nur die männliche Form verwendet? Also z.B. kein Verbrecherinnen und Verbrecher sondern nur Verbrecher?