User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Erfahrungen

Was habt ihr für Erfahrungen mit Flatex gemacht?

Ich bin auf der Suche nach einem guten und günstigen Online-Broker. Was für Erfahrungen habt ihr mit Flatex gemacht? Kann man dort bedenkenlos sein Geld hinschicken um Aktien zu kaufen? Ziel ist es überwiegend in Einzelaktien zu investieren und teilweise in ETFs.

Kann man Kreditanbietern im Netz vertrauen?

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage, da ich mich gerade sehr intensiv mit verschiedensten Möglichkeiten einer Kreditaufnahme beschäftige. Und zwar ist es so, dass ich und meine Freundin gerne ein kleines Häuschen im Grünen kaufen würden. Ich dachte eigentlich, dass wir aufgrund der vorhandenen Eigenmittel und der nicht allzu hohen Kreditsumme eigentlich locker von unserer Hausbank einen Kredit bekommen müssten. Wir hatten nun vor ca. 3 Wochen einen Termin und von der Bank eine Absage erhalten. Drum bin ich nun auf der Suche nach anderen Möglichkeiten, um einen Kredit zu bekommen. Es handelt sich eigentlich nur um eine "geringe" Summe (50.000€), wenn man bedenkt, dass wir dafür ein mittelgroßes und nur wenig renovierungsbedürftiges Haus bekommen können. In der Familie kann uns leider niemand eine solche Summe leihen. Ich habe nun gesehen, dass es im Netz einige Kreditanbieter gibt, die sogar trotz Schufa-Eintrag Kredite vergeben. Meine Frage ist jetzt, ob man solchen Kreditanbietern vertrauen kann und ob die seriös sind? Ich hab diesem mal eine Anfrage geschickt: http://www.kredite-ohne-schufa.info/ Im Grund hat man mich danach telefonisch gut beraten und einen vernünftigen Rückzahlungplan für mich erstellt. Allerdings bin ich unschlüssig, ob ich sowas über das Internet abschließen will?! Hat jemand Erfahrungswerte mit Online Kreditanbietern oder kann mir sogar jemand was zu der Seite bzw. dem Anbieter, welchen ich bereits kontaktiert habe, sagen? Konnte im Netz weder Positives noch Negatives dazu finden. Möchte mich zuerst informieren bevor ich mich da auf was einlasse... Danke im Voraus...

Staplerschein machen?

Hallo Ihr lieben, ich habe mal eine Frage, gerne auch Erfahrungsberichte erwünscht. Ich bin ein Wenig unschlüssig, ob ich einen Staplerschein machen soll, und ob unter Umständen die Kosten übernommen werden, sollte man einen Job finden, bei dem der Schein Voraussetzung ist. Ich habe mich mal auf http://www.bfs-staplerschein.de umgesehen, konnte aber keine Preise ausfindig machen. Freue mich über Antworten, schönen Montag noch!

Ionisiertes Wasser oder Osmosewasser ?

Liebe Sternchen Community. Vor kurzem war ich bei einem Arzt und er hatte Azidose bzw. eine latente Übersäuerung festgestellt. Daraufhin habe ich viel recherchiert und einige Bücher gelesen. Erst bin ich auf die basische Ernährung gestoßen, die sehr effektiv sein soll, allerdings auch schwierig immer im Alltag zu praktizieren ist. Dann habe ich zufällig einen guten Bericht über ionisiertes Wasser bzw. basisches Wasser gefunden und mir auch ein Buch gekauft, "trink dich basisch" und "jungbrunnenwasser" da wird sehr positiv davon gesprochen. Insbesondere soll es auch das stärkste Antioxidanz sein mit Wasserstoff. Außerdem soll es den Körper basischer und Wiederstandsfähiger machen. Darmmileu und Blutmileu werden günstig beinflusst, heißt es. Sogar Haarausfall soll verhindert werden, weil die Hauptursache davon ist wohl Mineralienmangel, wegen Übersäuerung (pH Wert im Blut und Körper), weniger wegen der Genetik. Und noch einige weitere Vorteile hat es wohl, wie Obst und Gemüse wieder zu erfrischen. Und der Kaffee und Tee schmeckt wohl besser. Und noch einiges mehr.. Stimmt das? Allerdings habe ich "ionisiertes Wasser" gegoogled und bin auf einige Berichte gestoßen, die negativ davon sprechen. Meistens scheinen es Umkehrosmose Wasser Verkäufer zu sein, die so schlecht davon schreiben. Ich habe mal gehört Umkehrosmosewasser ist schädlich, weil es die Osteoporose verstärkt. Einige nennen es auch Osteoporosewasser, weil es wie destilliertes Wasser keine Mineralien mehr hat und deshalb Mineralien aus dem Körper zieht. Also ist es bestimmt nicht gut Osmosewasser zu trinken. Ich würde gerne mal ionisiertes Wasser probieren. Naja, aber hat jetzt jemand echte Erfahrung damit gemacht? Hat wer so einen "Wasserionisierer" zu Hause? Welches Wasser trinkt Ihr? Würde mich interessieren, weil die schon recht teuer sind. Aber vielleicht kaufe ich mir einen mit Ratenzahlung, wenn ich mir sicher bin. Im Moment braucht es etwas Aufklärung... Bitte nur seriöse Kommentare. Liebe Grüße KLAR