User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Fristlos

Den Mietvertrag kündigen wegen nicht vorhandenem Kabelanschluß

Hallo Leute Ich weiß das dieses Thema schon heiß diskutiert wurde, aber mein Fall liegt etwas anders. Ich bin am 16.09. umgezogen und habe eine Kündigungsmodalität, die eine Kündigung vor Ablauf des ersten Jahres ausschließt. Ich habe im Mietvertrag stehen, das ich Kabelanschluss habe. Natürlich muss ich den separat bezahlen. Nach der Wohnungsabnahme kam dann noch ein Elektriker, der eine Klingel montierte. Bei einem Gespräch mit diesem stellte sich heraus, das die Buchse zwar in der Wand ist, jedoch keine der 24 Wohnungen hier Kabelfernsehen hat. Im Keller sind auch alle Kabel im Verteilerkasten nur lose hängend ohne jegliche Befestigungsmöglichkeit oder Anschlussmöglichkeit an das Kabelnetz. Daraufhin habe ich meinen Kabelanbieter, den ich in die Wohnung mitnehmen wollte gekündigt und muss trotzdem noch 4 Monate für meinen alten Anschluss 40,00 Euro zahlen für Fernsehen, Internet und Telefon. Dazu kommen 200,00 Euro für eine Satellitenantenne auf dem Dach und zwei mal Anschlussgebühren, für einen anderen Anbieter über die Telefonleitung in Höhe von 59,90 Euro, weil beim ersten Anschlussversuch der Keller, der eigentlich offen sein muss, abgeschlossen war. Eine Putzfrau, die den Flur reinigt, ist im Mietvertrag auch inklusiver, aber in den vier Wochen, wo ich hier wohne, war die nicht ein einziges mal da, und der Flur, na ja............. Nun ist die Frage ob ich daraufhin die Wohnung fristlos, bzw. zum nächsten Monat hin kündigen kann. Die Situation, hier auch mit den Nachbarn, ist kaum erträglich. Es ist laut, unsauber und wie gesagt, ohne den versprochenen Kabelanschluss. Bitte um Kommentare.

Arbeitsrecht Ausbildung

Und zwar wurde mir meine Ausbildung am 22.10 fristlos gekündigt weil ich Urkunden Fälschung begangen habe. Habe fehlzeiten verschwiegen und diese auch auf meinen Zeugniss geändert. Jetzt die Frage bekomme ich für diesen Monat noch ein Ausbildungslohn? Oder wenigstens ein Teil? Und habe noch 65-70 Überstunden was passiert damit ? Werden die noch entlohnt?