User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Heizung

CO2-Paket2019

Habe mir gerade mal die heutige Koalitionsregelung durchgelesen. GAS soll angeblich bepreist werden, wie Flüssig- & Feststoff-Energien. Frage A: ERD-GAS soll laut früheren Aussagen KEIN bzw. KAUM "Abgase" erzeugen. Erdgas-Auto-Anlagen-Werbe-Slogan: "unser Abgas ist reines Wasser" Frage B: Wir haben Fernwärme (angeblich zu 100% aus RUSSEN-ERD-GAS) ZUDEM sind "unsere" Genossenschafts-Wohnbauten (angeblicher "Neubau" in 1989/90/91 (Erstbezug-Timeline 1991 bis 1992) und voll nach WEST-Standard gedämmt und entsprechend baurechtlich von Westbehörden abgenommen worden. Die Balkondämmungs-VOB-Baugewähr lief bspw. in "unserem" Block in 2006 ab. Die Anzahl der Blocks "unserer" Wohn-Genossenschaft beträgt rund 10 Blocks, die "zusammen in den NK abgerechnet werden" (und auf die m2 der Einzelnen Wohnungen "anteilmäßig umgelegt" werden). FAKTUM: Die jährlichen Heizkosten-VERBRÄUCHE liegen "bei uns" rund 50% niedriger als bei der Landeseigenen-Wohngesellschaft., auf der gegenüber liegenden Straßenseite. Diese haben zur Außen-Sanierung nur "dick Farbe" auf die "dünn verputzten" Kieselstein-Fertigplattenbauten (aus gleicher Bauzeit) aufgetragen. Die Heizkostenstatistik stammt von den Grundsicherungsämtern, die die Miet- & NK von "Bedürftigen" ersatzweise übernehmen. Die Landes-Wohnbaugesellschaften gelten als Treiber der Miet- & NK. Hiermit wurde der Mietspiegel (laut Zahlen der BBU) "preistreibend beeinflusst". FRAGE C: Diese "neue Preistreiberei" NUN, mit der CO2-Bepreisung ab 2019 sowie die "Sanierung der früheren Minmal-Sanierung" wird auch "unseren Mietspiegel" drastisch weiter manipulieren, obwohl es 1. bei "uns" gar keinen "frischen" Handlungsbedarf gibt ! (vollsaniert, GAS-Fernwärme) 2. wir auch den Anbieter NICHT wechseln können, weil der wir Ferngas-Heizung-bestimmt sind, durch Baurecht. 3. weil die Landes-Wohnbausgesellschaft, das, was im eigentlichen Sinn KEINE Sanierung darstellt, als solche definiert (und auf den deren Mietpreis umlegt) ... (Unsinnsbeispiel): so schaffen die gerade die Müllschächte ab und kassieren dafür einen "WohnWerte-Aufschlag" bei den NK, der den Mietspiegel fürden gesamten Nahbereich anhebt. ... (Sanierungs-spielchen): ein Bekannter von mir musste, weil lediglich seine Block-Außenwände "bunt saniert" wurden, 400 Euro (Erstbezug nach Sanierung) für die selbe Wohnung monatlich mehr bezahlen. Er widersprach der Mieterhöhung und es ging vor Gericht. Das Gericht folgt der Landes-Wohnbaugesellschaft und deren Argument, der Bekannte würde schließlich "massiv Enegie einsparen" !!! .... das traf natürlich bis heute (5 Jahre später) niemals zu. Neben den Mietzusatzkosten (KM) sowie den Heizkostensteigerungen (NK) - bei gleichem, extrem hohen Verbrauch - wurde er doppelt bestraft. ... und der Mietspiegel sagt, der "graue" Ghetto-Bezirk sei nun ein "buter und gut sanierter" Luxus-Wohnbestandsbereich ! FRAGE D: demnach macht es auf KEINEN Sinn mehr, ERD-GAS-Taxen & -Busse einzusetzen, nur Wasserstoff- oder E-KFZ ????? SCHLUSSFRAGE: was passiert, wenn diese hohen NEUKOSTEN für die Verbraucher, durch die CO2-Bepreisung wieder einmal ein TEURER NULLEFFEKT -- ohne unabhängige Kontrolle und ohne Strafbewehrung wird ?? Ein 50 Milliarden-Märchen ... das bereits in Stufe 1 (bis 2022) scheitert ?? Vermutlich werden wieder die PRIVATEN Wohnanbieter und PRIVAT-Organisierten Wohn-Genossenschaften die LOOSER sein. Sowie die Verbraucher als Ganzes.

Heizung rauscht

Hallo zusammen! Folgendes Problem: Meine Heizung im Schlafzimmer rauscht ab Stufe 3. Besonders seltsam: Wenn ich die Heizung im Bad aufdrehe, hört das Rauschen auf. Das Ventil wurde schon ausgetauscht, die Umwälzpumpe ist auf Stufe 2 gestellt, also eigentlich auch nicht zu hoch. Die Gastherme wurde gerade erst gewartet, mit der ist alles in Ordnung. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus aus den 50ern, die Heizungskörper sind schon seeehr alt. Die Heizung im Schlafzimmer ist relativ groß. Jemand ne Idee, was die Ursache für das Rauschen sein könnte? Wie viel Heizungsrauschen ist normal?

Zusatzheizung im Bad

Unser Bad hat ca. 10qm und einen Handtuch- Heizkörper welcher den Raum nicht zu unserer Zufriedenheit vollständig beheizen kann. Habt ihr Vorschläge wie ich sinnvoll und effizient nachrüsten kann?

Heizkörper werden nur im vorderen Viertel heiss

in unserem 6 stöckigen Schulhaus werden die Heizkörper zum Teil, auf der höchsten Stufe, nur im vorderen Viertel sehr heiss (manchmal auch nur die ersten 2 Stäbe) und der Rest bleibt kalt. Der Nachfolgende ist wieder durchgehend heiss. Ich habe alle voll aufgedreht und von unten nach oben jeden einzelnen übers Ventil entlüftet. Ohne Erfolg. kann es sein das die alten Heizkörper verschlackt sind? Die Heizung wurde vor ca 3 Jahren ersetzt, aber nicht die Radiatoren.

Heizen bei hohen Decken

Vielleicht kann mir jemand in folgender Situation weiterhelfen: Ich wohne zur Miete in einer (eigentlich recht schönen) DG.Wohnung. Die Wohnung füllt quasi das ganze Schrägdach aus, so dass die Raumhöhe im Wohnzimmer von ca. 1 Meter in den Ecken bis zu etwa 4 Meter geht (es gibt eine Loggia, die über eine Treppe erreichbar ist, allerdings ist keine Zwischendecke eingezogen). Der Raum hat eine Grundfläche von ca. 35m², aber durch die hohe Decke ein immenses Volumen. Es kommt hinzu, dass der Raum eine sehr große (etwa 4 Meter breit und 2 Meter hoch) Glas-Balkontür ab, die mehr schlecht als recht isoliert ist. Es sind lediglich zwei normal große Heizkörper vorhanden. Diese reichen - wie der strenge letzte Winter gezeigt hat - bei weitem nicht aus, den Raum anständig zu heizen, zumal die warme Luft erwartungsgemäß nach oben zieht. Auf normaler Raum-/Körperhöhe werden bei entsprechenden Außentemperaturen trotz voll aufgedrehter Heizung max. 17-18 Grad erreicht. Hat jemand eine Idee, wie man hier vorgehen könnte, um den Raum wenigstens einigermaßen warm zu bekommen? Da der Winter ja naht, wäre ich für jeden Tipp/Hinweis dankbar :)

Hydraulischer Abgleich bei Wechsel des Heizkessels

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, welches vor ca. 20 Jahren gebaut wurde. Jetzt soll der Kessel gegen einen modernen Brennwertkessel ausgetauscht werden. Das Rohrleitungssystem wird nicht geändert. Es sind Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung eingebaut, Die Vorlaufleitungen werden für jeden Raum individuell mittels elektrischer von den Raumthermostaten angesteuerte Ventilen geregelt. In jeder Rücklaufleitung sind von Hand einstellbare Regelventile eingebaut, die entsprechend der Ergebnisse des hydraulischen Abgleichs eingestellt wurden. Aus meiner Sicht ist ein erneuter hydraulischer Abgleich nach Austausch des Kessels nicht erforderlich, da die Rohrleitungen nicht geändert werden und der Wärmebedarf für die einzelnen Räume dem Urzustand entsprechen. Auch fürchte ich, dass der vorhandene hydraulische Abgleich qualitativ besser ist, da die für die Hydraulik wichtige Informationen ursprünglich besser bekannt waren, als es heute bei von Putz und Estrich der Ansicht verborgen möglich sein wird.

Heizung geht nicht richtig

Wollte mal fragen,ob das normal ist das ich eine Heizung an machen muss damit die andere geht. 1 Heizung ist sehr heiß 2 nur noch lauwarm auf höchster stufe

Knackende Heizung plötzlich

Hallo, also unsere Mieterinnen bemängeln knackende Rohre in der Wand. Tag wie Nacht, ihr heizrhyrhmus ist mir nicht konkret bekannt. Allerdings war es bei den Vormietern kein Thema. Für uns als Vermieter daher ein eher plötzliches Defizit. Nun zur Frage: Wir haben das Dach gedämmt. Vorher war das alte Dach,also die Ziegel in den schrägen. Die sind nun raus und auch entsprechend das Gewicht. Kann sich dadurch in der Statik des Hauses was verändert haben, sodass nun die heizungsrohre unter mechanischer Spannung stehen? Haus ist Baujahr 1927. Danke.

Was muss ich tun wenn eine von meine Heizung während es aus ist immer noch so laut ist so wie wenn sie an wäre????

Hallo zusammen Ich habe einen Problem, wir sind vor kurzen neu eingezogen und haben gemerkt das bei der einen heizung Geräusche kommt, obwohl die Heizung ausgeschaltet ist, das komische ist mann denkt die Heizung ist immer noch an, was muss ich dagegen tun??? ( die Heizung ist neu )!!!

Private Rechnungen bei Gasversorger im Zugriff des VERMIETERS (?) ...geht das

habe Haus schon lange gemietet u. muss zufällig feststellen, dass der VM ohne Nachfrage meine Rechnungsdaten für Energieausweis abgreifen liess. Keine Info an mich...sind neuerdings Kundenrechnungen beim Gasversorger vogelfrei (?) u. ohne DATENSCHUTZ ...dann frag ich mich wann mein AMAZON-Umsatz öffentlich wird ??? Grrrr....Ich lach mich jetzt schon krank, was heute alles so geht...