User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Alle Beiträge zum Thema: Kohle

Suche Filmtitel

Vor etwa 50 Jahren sah ich mal einen SW Ami-Film in dem eine Dampflok irgendwo am Land in einem Kaff liegen blieb. So in etwa halt. Da füllten dann irgenwelche Menschen mit Kohleeimern den Tender wieder an. Und/oder mit Wasserkübeln das Wasser. Da habe ich rundum nur eher unscharfe Erinnerungen. Bitte um Hilfe

Soll Deutschland sich bei den Energielieferungen lieber auf die USA als auf Russland verlassen?

"Die US-Regierung warnte erneut vor einer Abhängigkeit Europas von russischen Gaslieferungen" ist heute zu lesen. Gut, scheinbar gibt es ja einen gesellschaftlichen Konsens, dass wir uns mit der Abschaffung der Kohleverstromung von der Selbstversorgung abschneiden. (Vielleicht war der Bezugspreis von Gas ja auch deswegen relativ günstig?) Gefühlt ist mir die Abhängigkeit vom russischen Gas sympathischer als die von US-amerikanischen Flüssiggas. Immerhin gibt es in dieser Hinsicht eine wechselseitige Abhängigkeit. Welche Entscheidung würdet ihr treffen?

Wie faul ist der Kohlekompromiss und wer wird ihn bezahlen?

Die Kohlekommission hat getagt und ein Ergebnis vorgelegt. Grob zusammengefasst soll der Ausstieg aus der Kohle im Jahr 2038 erfolgen. Erst im Westen, dann im Osten. Die Versorgungssicherheit soll durch den Bau von «flexiblen Gaskraftwerken» gewährleistet werden. Wind- und Sonnenstrom tragen bei, was sie können und werden prioritär ins Netz geleitet. RWE hat heute angekündigt, schon in vier Jahren mit einem massiven Arbeitsplatzabbau anzufangen. Ein teuer erkaufter Kompromiss. Die Unternehmen müssen entschädigt werden. In den Regionen, in denen Arbeitsplätze wegfallen, müssen Konjunkturprogramme aufgelegt werden, ohne dass heute jemand eine Vorstellung davon hat, welcher Art diese sein sollen. Die Kosten dafür werden über die Jahre zwischen 40 und 100 Mrd. betragen. Auch den Hambacher Forst wird sich RWE teuer abkaufen lassen. Einmal angenommen, das Geld wird nicht von den Superreichen durch Steuererhöhungen bezahlt und es fällt nicht vom Himmel, wer wird darunter leiden müssen? Die Stromkunden? Die Rentner? Die Familien? Und werden die Polen die CO2-Zertifikate von RWE & Co. kaufen und einfach noch viel mehr Dreck in die Welt pusten, als aus den deutschen je herauskam?

Solar-Förderungen laufen aus trotz Energiewende?

Ich habe gehört, dass die viele Förderungen für Photovoltaicanlagen bald wegfallen. Ich dachte, die Energiewende soll statt Atom und Kohle jetzt erneuerbare Energien stärken?